Sir Apfelot Administrator

  • from Wenzigerode
  • Member since Jan 1st 2021
  • Last Activity:
Posts
1,046
Reactions Received
74
Points
8,169
Profile Hits
360
  • Hallo Sir Apfelot,

    zwecks Datensicherung bzw. synchronisieren meiner Fotos mit meinem iPhone (X, iOS 14.6), habe ich das Gerät mit meinem MacBook Pro (Mid 2012, macOS 10.13.6) gekoppelt.

    Das iPhone ist weder in Finder, noch in iTunes sichtbar, trotz folgender Hinweise von Apple:


    • anderes (original) Kabel zur Verbindung benutzt
    • anderen USB Port am PC benutzt
    • erzwungenen Neustart des iPhones durchgeführt
    • PC neu gestartet
    • iTunes war vorher bereits aktualisiert (Version 12.8.3.1)
    • ein Antivirusprogramm läuft im Hintergrund nich
    • Sperrcode für die Zeit des Updates in den Einstellungen unter „Face/TouchID & Code“ deaktivieren

    Anschließend habe ich das gleiche mit meinem iPad (6.Generation, iOS 14.6) probiert.


    Leider auch ohne Erfolg.


    Hast Du vielleicht noch eine Idee, woran das liegen könnte?


    Gruß

    RonnieW

    • Hallo RonnieW! Eigentlich ist meine Pinnwand nicht die richtige Stelle für eine Frage, aber kein Problem. :D

      Ich versuche es mal:

      Wenn dein Mac das iPhone und das iPad nicht erkennt, könnte es sein, dass du irgendwann mal gesagt hast, dass der Mac dem Gerät nicht vertrauen soll.


      Schau mal hier im Apple-Forum ist eine Anleitung, wie du das zurücksetzen kannst.


      Ansonsten wüsste ich nicht, was es sein konnte. Ladekabel und defekten USB Port kann man ja ausschließen.