Posts by sirflor

    Nachdem ich auf dem iPad sehr lange Wartezeiten beim Laden der Emails hatte, entschied ich mich alle Accounts auf dem iPad zu löschen, und neu zu installieren.
    Ich nutze diese Accounts auf Mac, iPhone und iPad.

    Seit der neuen Installation auf dem iPad, funktioniert alles wieder flotter. Soweit OK, aber:

    Wenn ich auf dem Mac oder iPhone eingegangene Mails lösche, werden diese auf dem iPad immer noch als ungelesen im Eingang gezeigt.
    Vorher wurden diese jeweils abgeglichen, bzw. gelöschte erschienen auf allen Geräten nicht mehr.

    Irgendwie stimmt wohl eine Einstellung nicht, ich kann den Fehler jedoch nicht finden.

    Hat jemand Rat?

    Seit ein eigen Tagen habe ich ein seltsames Phänomen:


    Im Netzwerk (Alan zu Hause) werden die Emails auf allen IOS-Geräten (2x iPhone und 2x iPad) sehr langsam geladen.
    Das heisst wenn die Email-App gestartet wird, dauert es mitunter mehrere Minuten um einige neue Emails zu laden und anzuzeigen.

    Im gleichen Netz, aber per LAN angeschlossen werden die Emails derselben Accounts auf dem MAC wie gewohnt schnell geladen.

    Wenn das WLAN auf den IOS-Geräten ausgeschaltet wird, werden die Emails über den Telefon-Account geladen. Das erfolgt wieder sehr schnell.

    Daraus folgere ich, dass nur über WLAN das Laden langsam ist.

    Aber im gleichen Netz werden zB Web-Seiten ins Safari rasch dargestellt.

    Woran könnte das liegen?
    nur Email betroffen

    nur bei WLAN-Nutzung


    Danke für Tipps!

    PS: alle Geräte und der Router wurden mehrfach neu gestartet - ohne Wirkung.

    Hallo Alle

    Ich bin seit 1985 auf der Apple-Schiene unterwegs.
    Begonnen m it dem 1. Mac 128 (1 Diskettenlaufwerk, keine HD) habe ich eine lange Geschichte mit vielen Mac's, Apple-Laserdrucker (ja den gab es auch), iPhones, Apple Watches, Apple TV, etc..


    Beruflich habe ich meistens mit Windows-Maschinen gearbeitet, und dadurch konnte ich über die gesamte Zeit einen direkten Vergleich machen. Es hat demnach wohl einen Grund, dass ich bis heute bei Apple geblieben bin :)


    Auf Sir-Apfelot bin ich gestossen, weil es immer wieder Probleme gibt, bei denen ich selber nicht weiterkomme.

    Ich hatte viele Probleme mit der Organisation der Fotos.

    Auf dem Mac habe ich deshalb eine komplett neue Foto-Mediathek erstellt, und die vorherige gelöscht.
    Die Mediathek hat eine Grösse von 213 GB mit rund 35'000 Fotos.

    In den Einstellungen von Fotos ist der Button "als Systemfotomediathek verwenden" ausgegraut.
    (es ist ja auch die einzige Mediathek, sollte als die Systemmediathek sein)
    Ich habe die 3 Seiten der Einstellungen im Anhang beigelegt.


    Ich möchte nun, dass in der iCloud exakt diese Fotos liegen, mit denselben Alben etc. wie auf dem Mac.
    Weiter möchte ich meine IOS-Geräte ebenfalls auf diese iCloud verknüpfen - dort aus Speichergründen jeweils in der optimierten Variante.

    Das Problem:
    Wenn ich im Web die iCloud öffne, sind da immer noch die Fotos der alten Mediathek und deren Alben zu sehen.
    In den Fotos-Einstellung (Seite 3) steht, das iCloud die Fotos synchronisiert, und ich nur eine geteilte Mediathek haben könne.
    Ist hier das Problem?

    Frage:
    Wo und wie muss ich einstellen, dass die iCloud die Mac-Mediathek übernimmt, und weiter pflegt?


    Jetzt schon vielen Dank für die Unterstützung

    Hallo Sirflor! Hast du auf allen Geräten das neueste macOS bzw. iOS? Vielleicht gibt es da Unterschiede, weshalb er die Alben nicht einblendet?

    Alle Systeme sind auf dem neuesten Stand.


    Da mir das Ganze irgendwie nicht gelingt, denke ich daran meine Fotos komplett neu zu organisieren.


    Frage:
    Kann ich die Mediathek komplett neu erstellen indem ich:

    -> auf eine externe Platte sämtliche Fotos exportiere (ca 55'000 Stk)
    -> dann unter iCloud alle Fotos lösche
    -> dann unter Fotos auf dem Mac alle Fotos lösche
    -> dann eine neue - nicht geteilte - Mediathek anlege

    -> dann ab der Festplatte alle Fotos importiere

    Dann muss ich meine geteilten Alben neu erstellen (wäre machbar)

    Voraussetzung wäre, dass ich dann überhaupt wieder geteilte Alben erstellen kann.

    Hat das evtl. mit der "geteilten Mediathek" zu tun?

    Der Speicher der iCloud ist zu 25% gefüllt.
    Gemäss den Supportseiten von Apple muss unter den Einstellungen der Fotos-App die Geteilten Alben angewählt sein.
    Dieser Button ist aber gar nicht sichtbar - folglich kann ich weder an- noch abwählen.

    (siehe Anhang im Beitrag)

    Wie gesagt, in der Seitenleiste sind keine geteilten Alben vorhanden.
    Wenn ich ein Foto anwähle und über den Button "Teilen" "geteilte Alben" anwähle, erscheint der Dialog, dass ich geteilte Alben aktivieren soll. Da hat es einen Button zu den Einstellungen, wobei dann wie erwähnt der Knopf für das Aktivieren der geteilten Alben nicht vorhanden ist.

    Bis vor ein paar Tagen waren in der Seitenleiste die geteilten Alben alle sichtbar.
    Einige davon habe ich im Web verfügbar gemacht. Da sind diese auch immer noch aufrufbar.
    unter: sirflor.ch

    Ich habe eine ganze Reihe von geteilten Alben.
    Diese habe ich auf dem Mac in Fotos erstellt, und gepflegt.

    Jetzt sind diese in der Fotos-App nicht mehr sichtbar.

    In den Einstellungen ist die Option für geteilte Alben nicht aufgeführt (siehe Anhang)

    In der iCloud und in der Fotos-App wird die gleiche Anzahl Fotos angezeigt.

    Die geteilten Alben sind nur noch (immer noch) auf dem iPhone und dem iPad in der Fotos-App sichtbar.

    Gibt es hierzu einen Tipp?

Recent Activities

  • LutzS

    Reacted with Haha to Johannes Domke’s post in the thread Musik.
    Reaction (Post)
    […]

    Das freut mich :) Dann frohes Musik-Hören! 🎶
  • Timewalker

    Reacted with Thanks to Johannes Domke’s post in the thread Musik.
    Reaction (Post)
    Hallo Lutz,

    wenn es um ein Apple Music Abo geht, dann schau mal in dieses Support-Dokument: https://support.apple.com/de-de/118285

    Wenn es um lokale Dateien (MP3-Mediathek) geht, dann schließ das iPhone am besten per Kabel an den Mac an (WLAN-Verbindung…
  • Johannes Domke

    Replied to the thread Musik.
    Post
    […]

    Das freut mich :) Dann frohes Musik-Hören! 🎶
  • Timewalker

    Replied to the thread Musik.
    Post
    […]

    Das mit der Synchronisation via Kabel kannte ich noch nicht.

    Ich habe ein paar MP3s in die iCloud kopiert und mir aus dem App-Store den 8Player Pro gekauft. Die Bedienung ist zwar durchaus verbesserungswürdig, zum Abspielen langt es aber.

    Zwar kann man…
  • LutzS

    Reacted with Like to Johannes Domke’s post in the thread Musik.
    Reaction (Post)
    Hallo Lutz,

    wenn es um ein Apple Music Abo geht, dann schau mal in dieses Support-Dokument: https://support.apple.com/de-de/118285

    Wenn es um lokale Dateien (MP3-Mediathek) geht, dann schließ das iPhone am besten per Kabel an den Mac an (WLAN-Verbindung…
  • LutzS

    Replied to the thread Musik.
    Post
    Moin,

    es hat funktioniert, vielen lieben Dank Johannes.
  • LutzS

    Replied to the thread Musik.
    Post
    Danke Johannes,
    sie probiert es aus.

    Bis denne
    Lutz
  • Johannes Domke

    Replied to the thread Musik.
    Post
    Hallo Lutz,

    wenn es um ein Apple Music Abo geht, dann schau mal in dieses Support-Dokument: https://support.apple.com/de-de/118285

    Wenn es um lokale Dateien (MP3-Mediathek) geht, dann schließ das iPhone am besten per Kabel an den Mac an (WLAN-Verbindung…
  • LutzS

    Replied to the thread Musik.
    Post
    Danke, hmmmm, ick habe auch kein Abo bei Apple Musik, aber meine Musik, u.a. von eingelesenen CDs sind auf meinem iPhone auch drauf
  • Timewalker

    Replied to the thread Musik.
    Post
    Deine Frau verwendet vermutlich die Apple Musik App. Die synchronisiert nur dann, wenn man bei Apple einen entsprechendes Abo abgeschlossen hat. Leider.
    Wenn es eine bessere Lösung gibt, würde ich mich freuen, diese kennen zu lernen.