Posts by Peter_HH

    • Der Bug mit der Maus ist stetig da.
    • Das Backup funktioniert endlich nach dem Neuaufsetzen des Rechners.
    • Der Kalenderproblem ließ sich nicht lösen. Der Ferienkalender ist jetzt zusätzlich als Abo NUR auf dem Mac ergänzt.



    Habe jetzt im Hauptthema vom Forum hier weitergeschrieben.

    Hauptthema

    Also, nachdem ich ein Extrathema aufgemacht hatte und jetzt nach "ruhigeren" Tagen wieder am Mac sitze ärgerten mich heute einige Punkte an Monterey. Während am M1 2020 BigSur zuverlässig lief (bis auf langsame Installation), konnte mir der Apple Support auch nicht wirklich weiterhelfen, außer mit ein paar Links.


    Also hier bin ich dann mal richtig mit Verhalten, Fehler, Bugs Monterey?!


    1.

    Nach Neuinstallation habe ich immer wieder Probleme mit meiner rapoo M500 wireless Maus, denn die verliert einfach so die Verbindung. Auch beim Systemstart braucht sie sehr lang bis sie funktioniert.


    2.

    Einmal direkt beim Starten habe ich die Bildschirmspiegelung am Handy eingeschaltet und das suchte den gerade passworteingegeben Rechner. Der startete prompt komplett durch. Ist das erste Mal gewesen.

    Update:

    So. Monterey ist wieder drauf und fertig. Ja, auch die Partitionen, oder Container wird korrekt angezeigt. Keine 1.94GB Partition, die ich annehme, eine Art Default Schema ist.


    Leider habe ich jetzt zumindest folgende neue Bugs:

    - Bluetooth zur Maus mehrfach schon aufgefallen

    - Meine Google-Kalender sind alle da, alle aktiv. Aber leider nicht meiner, also
    mein Hauptkalender, der ist da, hat nen Haken, die Termine werden aber nicht angezeigt. Der Google-Kalender meiner Frau, der mit mir geteilt ist, ist da und auch alles Andere (CalDav von Google mit Ferien usw). Nur mein Kalender fehlt. Ein neuer Termin scheint eingetragen zu werden, aber ob der geslict wird?


    Die anderen Fehler mit Time Machine usw? Habe ich noch nicht testen können.


    Update:
    Zumindest Google Account komplett unter Internet Accounts runterschmeißen und löschen. Dann neu hinzufügen. Funzt. Dachte ich. Jetzt fehlt ein Anderer.


    Wieder gelöscht und zugefügt. Jetzt der Eine nicht mehr da (zum Anhaken, obwohl unter Google vorhanden). Aber KEINER wird mit irgendeinem Termin in der Kalenderansicht angezeigt.

    Sollte ich Monterey drauf habe kann ich nicht mehr auf mein PC Notebook im selben Netzwerk zugreifen was vorher mit Big Sur funktionierte.


    Dann gab es Probleme dass bei einer Installation der Rechner manchmal sehr sehr langsam war und viel zu viel Zeit brauchte.


    Die Timemachine Backup-Festplatte wurde nicht mehr ausgeworfen und meldete andauernd dass es noch in Verwendung wäre was verkehrt wäre.


    Ich hatte die Nase voll und habe dann Big Sur wieder installieren wollen, was im Nachhinein wie ich las nicht mehr mit der Public von Monterey gehen sollte und nicht mehr downgradebar war.


    Mein altes Backup gelöscht (big sur), Platte neu angelegt. Neues Backup versucht anzulegen und nach dem 6 Versuch aufgehört. Jedes Mal am Ende kurz vor der Rechteüberprüfung brach alles ab und der Bildschirm zeigte Timemaschine wie als wenn nur ein Backup gelaufen war. Trotzdem Platz verbraucht wurde, ist dieses Backup weder sichtbar, noch brauchbar.



    Ich also alles gemacht um ein BigSur downgrade zu machen. Nichts. Beim Erasen mit dem Diskutility gibt es keinen Umweg: Es wird einzig Monterey erlaubt.


    Ich habe beim 3. Versuch dann den Mokka Button geklickt im DiskTool danach meldete datt janze nen roten Balken und irgendeine Fehlermeldung (ja sorry vor Panik vergessen welche). Es zeigte 500.04GB frei an. Soweit so schlecht.


    Danach habe ich mit dem Plus Button wieder was bewirkt. Die ganze Partition ist wieder mit 494…GB da. Es gibt eine zusätzliche, Neue mit 1.94GB.


    Was tun mit dieser? Ich lasse gerade das OS installieren und bin gespannt. :!: :?:

Recent Activities