Posts by tom

    Guten Morgen!

    Ich lese den Blog schon seit 2 Jahren (schätze ich) und der Sir hat mir auch schon mal geholfen :)

    Ich bin in der Medien-/Zeitschriftenbranche, hauptsächlich für Kinder und Jugendliche.

    Der erste Mac, auf dem ich gearbeitet habe, war ein IIfx, das war ca. 1991, mit einem Eizo-Monitor und einem Laufwerk für 44 MB-Wechselplatten. Der gehörte natürlich nicht mir, sondern meinem Arbeitgeber.

    Inzwischen bin ich längst selbstständig, die Arbeitsgemeinschaft mit dem Mac ist geblieben.

    Danke für diesen Blog.

    Guten Morgen,

    ich habe folgendes Problem.


    Seit dem Update auf 14.6./11.4 funktioniert die Remote-App nicht mehr.


    Ich kann sie nicht mehr mit der Musik-Mediathek auf dem Macbook Pro verbinden.

    Wenn ich versuche, erscheint das iPhone zwar in der Musik-App auf dem Macbook, aber sie bleibt immer im Verbinden-Status, auch nachdem ich den vierstelligen Code eingegeben habe.


    Folgendes habe ich probiert:

    - In der Remote-App auf Einstellungen

    - Eine Mediathek hinzufügen

    - Vierstelliger Code angezeigt

    - Code auf dem Macbook eingegeben

    - Es kommt die Meldung „Deine Remote kann nun „Musik“ steuern“

    - Auf dem iPhone steht „Mit Mediathek von ... verbinden“ und der kleine Kreis dreht sich unendlich ...


    Ausprobiert mit iPhone 12, 7, 6s, einem Macbook Pro und einem iMac.


    Ich wäre euch dankbar, wenn ihr den Fehler (nicht) bestätigen könnt oder vielleicht wisst, was ich falsch mache.


    Danke für eure Mühe!


    Beste Grüße aus Niederösterreich,


    tom

Recent Activities

  • Hallo Uwe! Vielleicht könnte man so einen Logitech Bluetooth Adapter auf Klinke nutzen. Ich nehme an, es fehlt die Vorverstärkung bei Edifier. Obwohl mich das auch irgendwie wundert. Aber das wäre meine Idee. Was man als HDMI auf Klinke empfehlen…
  • Sir Apfelot

    Reaction (Post)
    Hallo zusammen ;D

    Danke euch für die Antworten, aber ich hab das Problem gelöst, frag mich aber bitte nicht wie. Hatte ne Zeitlang den Mac in Ruhe gelassen und als ich wieder mich dran setzte, das Tablet aktivierte kam keine Fehlermeldung mehr. Daher…
  • Wenn man häufiger mit einer vollen Festplatte zu kämpfen hat, dann ist eigentlich Daisy Disk das Tool der Wahl. Hier die Infos dazu in aller Kürze und etwas mehr im verlinkten Video. Ich nutze das Tool seit Jahren und habe es mir selbst gekauft…

    • Name:
  • Gerriet

    Reaction (Post)
    Hallo Gerriet,
    ich hatte auch mal ein ähnliches Problem. Ob dies aber mit deinem vergleichbar ist, kann ich nicht sagen.
    Ich wollte VeraCrypt verwenden. Allerdings setzt VeraCrypt MacFUSE voraus. Nach der Installation von MacFUSE kam dann irgendeine…
  • Gerriet

    Post
    Hallo zusammen ;D

    Danke euch für die Antworten, aber ich hab das Problem gelöst, frag mich aber bitte nicht wie. Hatte ne Zeitlang den Mac in Ruhe gelassen und als ich wieder mich dran setzte, das Tablet aktivierte kam keine Fehlermeldung mehr. Daher…
  • Timewalker

    Reacted with Thanks to Ellen’s post in the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Reaction (Post)
    […]

    Ja, zumal ich glaube, dass das PostScript eigentlich NICHT die Lösung sein kann! Im Moment bin ich nur froh, dass ich drucken kann (Zeiteinteilung für ein Turnier nur online ist nicht so praktisch)
  • Ich nutze derzeit eine CalDigit TS3 Plus am Mac Studio. Diese Dockingstation hat noch einen Digital Optischen Ausgang, an dem ich die Edifier angeschlossen habe. Am gleichen Anschluss an den Lautsprechern kann man laut Handbuch auch ein 3,5 mm Audiokabel…
  • Ellen

    Replied to the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Post
    […]

    Ja, zumal ich glaube, dass das PostScript eigentlich NICHT die Lösung sein kann! Im Moment bin ich nur froh, dass ich drucken kann (Zeiteinteilung für ein Turnier nur online ist nicht so praktisch)
  • Timewalker

    Replied to the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Post
    […]

    Schade, wäre wohl die einfachste Lösung gewesen.
  • Timewalker

    Reaction (Post)
    Das ist wirklich kurios. Aber ich glaube, Drucker werden für immer ein Mysterium bleiben – oder zumindest die Tatsache, dass die Hersteller es nicht hinbekommen, einfach ein wie gewollt funktionierendes Gerät auf den Markt zu bringen, bleibt das…