Posts by uKph

    Zur Info, ich habe Wacom kontaktiert bzgl Intuos 4M und Ventura und folgende Antwort erhalten:


    xxxxx (Wacom)

    20. Dez. 2022, 3:16 AM GMT-8

    Guten Tag xxxxx,


    vielen Dank für deinen Kontakt beim Wacom Kundendienst.


    So leid es mir tut zu bestätigen, ist das macOS 13 nicht mit diesem Wacom Tablet kompatibel. Tut mir leid für die Umstände. Hier hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du behälst deine aktuelle macOS Version, oder sollte das OS Upgegraded werden müsste ebenfalls ein neues Wacom Tablet besorgt werden. Auf der Wacom Homepage findest du alle aktuellen Produkte die mit macOS13 kompatibel sind.


    Solltest du noch weitere Fragen haben, zögere bitte nicht uns zu kontaktieren.


    Mit freundlichen Grüßen


    xxxxx

    Wacom Kundendienst Team

    iMac 2007 (iMac18.3) Erfahrungen mit Ventura? Ich habe es noch nicht installiert, da ich u. a Probleme mit meinem alten Wacom Intuos 4M von 2009 befürchte. Unter Monterey läuft es noch ohne Probleme mit einem älteren Treiber.

    Danke und sorry, dass ich hier noch nicht wieder gepostet hatte, dass es seit ein paart Tagen wieder normal läuft. Eine Weiterleitung von einem selten genutzten account habe ich schon vorher gehabt.


    Die Option unter "verfassen" hatte ich schon geprüft, sie war deaktiviert.

    Na ja, manchmal ist es halt merkwürdig, aber nicht so oft wie bei Microsoft ;) (fall hier Windows Fans mitlesen) :).

    Hallo zusammen,


    seit einiger Zeit bekomme ich automatisch eine Kopie an mich einer versandten Mail. Unter den Einstellungen > Verfassen ist die Option Automatisch nicht aktiviert, in dem DropDown Feld habe ich nur die Option Kopie oder Blindkopie.


    Mich nervt das, aber ich finde keine Option, diese automatische Kopie an mich zu deaktivieren. Ist das ein Bug? Oder gibt es eine Möglichkeit, das zu deaktivieren?

    Hallo,


    gibt es eigentlich auch eine App für iPad OS, mit dem ich individuell für jede App den Hell-Dunkelmodus konfigurieren kann? Also so ähnlich wie Gray für MacOS.


    Bei manchen Apps finde ich den Dunkelmodus nicht so praktisch.


    Danke und schönes Wochenende.

    Ja, so wird es wohl sein. Ich habe mal gehört, dass es bis zu drei Monate dauern kann, wenn man Geld an eine nicht existierende Mail-Adresse sendet. Der Name des Empfängers ist jetzt nicht sehr häufig, es gibt da nicht viele. Ich werde daher noch bis Ende Juni warten. Anschließend werde ich mein PayPal Konto löschen, es gibt ja genügend Zahlungsmöglichkeiten.

    Hallo Apple Gemeinde,


    mir ist folgendes passiert. Ich habe einem Kollegen für handwerkliche Leistungen über paypal mit der Freunde-Funktion 150 Euro überwiesen. Ich erinnere mich natürlich nicht mehr daran, ob ich die gmx-Adresse falsch verstanden habe oder mir diese falsch übermittelt wurde. Gezahlt habe ich an die Adresse (Muster ohne Wert) WillieWusel@gmx.de. Zwei Wochen später meldete sich der Kollege und sagte, er hätte noch keinen Betrag überwiesen. Nach Prüfung meinte er, die richtige Adresse wäre WillieWusel@gmx.net. Ich habe ihm dann die 150 Euro an die net-Adresse bezahlt.


    In beiden Zahlungen habe ich den Text "für handwerkliche Leistungen von Willie" vermerkt. Den "falschen" de-Empfänger habe ich zur Rückzahlung aufgefordert und darauf hingewiesen, dass durch den Vermerk ja eindeutig zu erkennen ist, dass die Zahlung versehentlich erfolgt sei. Gleichzeitig habe ich PayPal um Hilfe gebeten. Da ich die Freunde-Funktion verwendet hatte, fühlten die sich aber nicht zuständig und verwiesen mich an die Polizei. Diese hat den Vorgang an die Staatsanwaltschaft gegeben.


    Heute hat diese dies abgeschmettert, da eine Fehlüberweisung, die der Empfänger nicht zurück überweist, den Zahlungsempfänger strafbar macht. Eine Einleitung von Ermittlungen kommt deshalb nicht in Betracht. Ich könnte noch zivilrechtliche Ansprüche geltend machen.


    Ist es tatsächlich möglich, das Personen mit identischem Vor- und Nachnamen bis auf die Endung (de und net) gleiche E-Mail Adressen haben können?

    Hat jemand eine Idee, was ich noch unternehmen kann? Einen Anwalt für eine zivilrechtliche Verfolgung dürfte wohl kaum lohnenswert sein, weder für mich noch dem Anwalt.


    Danke für eure Zeit.

    Inzwischen habe ich bzgl. meines Problems mit dem Zugriff auf das NAS getestet, ob es reicht, den Finder neu zu starten. Siehe da, damit funktioniert es, ein Neustart ist überflüssig.


    Ein weiteres Problem habe ich mit meinem Wacom-Tablett, der "Treiber" stürzt gelegentlich im laufenden Betrieb ab. USB-Verbindung kurz kappen und erneut verbinden ist auch hier eine schnelle Lösung. Ein Update der Software geht nicht mehr, es ist ein Tablett von 2008. Es hat noch Tasten mit frei zu "beschriftenden" und beleuchteten Anzeigen. Das bietet Wacom nicht mehr in dieser Form an und daher möchte ich es solange wie möglich nutzen.


    Ein drittes Problem macht Safari. Ab und an lädt er eine Seite nicht. Mit sofort beenden und Neustart geht es dann wieder.


    Ich hoffe, dass diese Probleme (vielleicht auch das mit Wacom) bei einem Update verschwinden.

    Ich habe zwischen Weihnachten und Neujahr das Update auf Monterey installiert. Bisher habe ich "nur" folgendes, nerviges Verhalten:


    Bei der Anmeldung des NAS werden diverse Freigaben auf einem Synology NAS per smb Protokoll verbunden. Im Schnitt nach jedem 4. Start des iMac werden diese nicht verbunden. Die Festplatten LED's des NAS blinken schnell. Nach kurzer Zeit kommt der nicht gerne gesehene "Strandball" und der iMac "hängt sich auf". Nach dem Neustart keine Probleme bei der Verbindung des NAS-Freigaben.

    Hallo,

    den Fehler beim Update von Big Sur auf Monterey habe ich gelöst. Apple kontrolliert ob original Teile im iMac sind und hat festgestellt, das ich eine fremde SSD eingebaut habe mit nicht passender Firmware.

    Update stand heute nicht möglich.

    Gruß Klaus

    Hast Du vielleicht eine Information, ob die Überprüfung auch für den verbauten RAM gilt? Neben den Originalmodulen habe ich seinerzeit zwei 16 GB Stick hinzugefügt (iMac Late 2017)

    Abschließend zur Info:


    Nach ca. 6 Wochen startete Mail wieder deutlich langsamer. Aktuell dauert es 11 Sekunden bis das Fenster der App erscheint. Ich habe dann mit dem Support von Spam Steve Kontakt aufgenommen und ihnen eine Prozessanalyse von Mail übermittelt.


    Letztendlich war die abschließende Antwort folgende:


    It does seem like you're running into the same macOS bug that the instructions below are meant to workaround (https://c-command.com/spamsieve/help/if-apple-mail-is-runnin). I'm afraid I don't have a better workaround at the moment--other than to keep toggling the plug-in when it gets slow--but longer term Apple is transitioning to a new plug-in system that won't have this problem.


    Es sieht so aus, als ob Sie auf denselben macOS-Fehler stoßen, den die folgenden Anweisungen umgehen sollen. Ich fürchte, ich habe im Moment keine bessere Abhilfe - außer das Plug-in umzuschalten, wenn es langsam wird - aber längerfristig stellt Apple auf ein neues Plug-in-System um, das dieses Problem nicht mehr hat.


    Nun, dann werde ich jetzt mal der Anleitung folgen und abwarten.



    Das iPhone 13 Pro werde ich definitiv nicht kaufen, die Unterschiede zu meinem 12 Pro bringen mir in der täglichen Nutzung kaum etwas. Jedenfalls nichts womit ich den Preis rechtfertigen könnte.


    Bei der watch 7 bin ich noch unschlüssig, das größer nutzbare Display reizt mich schon. Hängt aber stark davon ab, was mir meine watch 6 noch bringen würde, wenn ich diese ausserhalb von apple verkaufe.

    Danke trotzdem für Deine Antwort.

    Na ja, ich habe ein paar grundlegende Kenntnisse von Excel, mehr aber nicht. Bedingte Formatierung ist nicht schwer, aber bei dem o.a. Problem bin ich festgefahren. Man kann mit Excel einiges programmieren und automatisieren. Bisher lässt mein Job aber zeitlich nicht zu, dass zu vertiefen oder erlernen. Irgendwann mal... hoffe ich.


    Bis demnächst mal :)

    Hallo Forum,


    nach langer Suche und vielen ausprobieren habe ich mich jetzt bzgl. einer bedingten Formatierung in Excel "geistig blockiert". Vielleicht ist es ja ganz einfach und jemand hier hat die Lösung.


    In einer Exceltabelle verwende ich in den Zellen L28 bis L38 und M28 bis M38 für eine Markierung den Buchstaben x. Mit einer bedingten Formatierung möchte ich in den Zellen N28 bis N38 die dort hinterlegten Werte (Zahlen) fett und farbig formatiert haben. Also wenn in den genannten Zellen L28 bis M38 ein x hinterlegt ist.


    Ich finde einfach nicht die Formel, mit der ich das erreichen kann. Entweder werden alle Zellen in N28 bis 38 entsprechend formatiert (unabhängig vom x) oder gar keine.


    Hat jemand einen Tipp oder geht das evtl. gar nicht?


    Danke für Eure Zeit und ein angenehmes Wochenende.

    Gestern habe ich wieder mal deinstalliert und neu installiert. Vorher alles bzgl. SpamSieve gelöscht und auch das Training neu gestartet. Momentan laufen Mail und SpamSieve wieder flüssig. Mal sehen, wie lange noch. Kommt es in ein paar Wochen wieder zu den genannten Problemen, fliegt es bei mir raus. Schade um die Knete, aber ständig ärgern hilft auch nicht ;).

    Hallo Uwe! Hat die "Lösung" bei dir denn kurzfristig zu einer Besserung geführt? Ich denke, ich würde Spamsieve mal komplett deinstallieren und neu drauf machen… Und welches macOS hast du?

    Ja, geholfen hat die "Lösung". Aber eben nur ein paar Wochen. Komplett deinstalliert und neu installiert hatte ich schon. Werde ich aber noch einmal ausprobieren. Übrigens BigSur 11.5.1, 11.5.2 mache ich jetzt gleich noch.

Recent Activities

  • Hallo erstmal aus Österreich,
    hoffe ich bin hier mit meinem Thema richtig gelandet. Habe folgendes Problem:

    Ich habe 3 Mailadressen bei unserem Provider ( unsere Domain ) als POP Accouts installiert. Bis dato alles lief alles einwandfrei.

    Seit dem Update…
  • eve99

    Replied to the thread Update von 10.12.6 auf ?.
    Post
    Vielen Dank Thomas und Jens für die Antworten. Dann werde ich beginnen mit Back-up über Time Machine. Es grüßt Evelin
  • Andreas/23\

    Replied to the thread Mac Mini M1.
    Post
    Moin
    Hat jemand nach dem neuesten Ventura Update auch Probleme das cleanmymac X zwar in der Statusleiste oben hockt,aber beim anclicken unbekanntes Problem etc.
    Die Anleitung von Macpow geht auch nicht. Elemente sind aktiviert.
    Weiß jemand was ?
    Gruss Andy
  • Hallo Sir Apfelot, danke für die Nachricht. Ich kann leider bei ausgewählter Systemsprache deutsch unter den MAC Einstellungen keine Dezimaltrennzeichen angeben, also , oder . auswählen.
    Mein Excel ist von 2019. Auch da in den Optionen ist keine…
  • Andreas/23\

    Replied to the thread Hallo erstmal.
    Post
    😆
    Den Spaß bereitet mir schon meine Frau die hat immer was zum Renovieren.
  • Andreas/23\

    Replied to the thread Mac Mini M1.
    Post
    Hallo
    Ok mich wundert es nur das der innerhalb kürzester Zeit swapt.
    Wenn man dann öfter mal hört,8 Gb reicht Masse.Dann 8 noch mal als Polster oben drauf packt und er dann trotzdem innerhalb kürzester Zeit zuläuft dann ist das schon bitter.
    Oder gibt es…
  • Sir Apfelot

    Post
    Ja, es gibt immer was zu verbessern. Und für das Fensterhandling am Mac gibt es nicht ohne Grund viele Hilfsprogramme, die es "schöner" machen sollen. Aber ich denke Apple sollte hier einfach mal eins aufkaufen und integrieren, damit man hier einen…
  • Sir Apfelot

    Replied to the thread Hallo erstmal.
    Post
    Hi Andy! Schön, dich hier zu haben! 😊
    Deine Hobbys "Renovieren" und "Räume aufhübschen" klingen so, als könnten wir dir hier im Haus viel Spaß bereiten. 😂
    Dann wünsche ich dir mal viel Freude hier im Forum. Wenn du Fragen hast, immer her damit!
    LG, Jens
  • Sir Apfelot

    Replied to the thread Update von 10.12.6 auf ?.
    Post
    Hallo Evelin! Wegen deiner Frage zur Festplatte: Ich würde eine wie die WD mit 2 TB nehmen. Die dürfte für deinen Mac reichen.

    Du kannst sie mit dem Festplattendienstprogramm dann in zwei Volumes aufteilen (1TB/1TB) und dann ein Volume für Time Machine…
  • Sir Apfelot

    Replied to the thread Mac Mini M1.
    Post
    In der Regel holt sich macOS Ventura das RAM wieder, wenn es was braucht. Wenn man aber zu viele Browsertabs in Firefox offen hat, wird man schnell beim RAM Verbrauch merken, dass jeder Tab einige Hundert MB belegt. Da hilft dann auch keine App, die RAM…