Posts by Mac-i

    Hallo

    Nachdem ich nun auch auf Big Sur unterwegs bin stellt sich mir die Frage ob ich meine „ Apple Time Capsule“ für das TimeMachine Backup bedenkenlos nutzen kann.


    Leider konnte ich noch keine klare konkrete Aussage dazu finden:


    Einerseits soll mit Big Sur die bisherigen Probleme beim TimeMachine backup behoben sein. Andererseits kann z.B. die TimeCapsule-Festplatte nicht als apfs konfiguriert werden.


    Ich habe bisher immer TimeMachine in Verbindung mit der TimeCapsule aktiviert und zusätzlich eine Carbon Copy Cloner Sicherung als zweites Backup.


    Die Frage ist nun, ob das TimeMachine Backup auf einer TimeCapsule (HFS+) wirklich gut funktioniert?

    Wer hört und liest bei dieser App sonst noch mit?


    Diese Frage würde mich viel mehr beunruhigen. Es ist eh schon schwierig genug über die bestehenden Systeme und App's der Global Player sowie den unzähligen datenhungrigen kleineren Apps zu wählen. Ich denke, dass man wirklich sehr genau überlegen muss und dies z.B. auch mit Kindern, Familie, Freunde und Bekannten ... ... besprechen sollte was Datenschutz und Privatsphäre bedeutet.

    Hallo Ellen,

    mit der Parallels-Variante kann ich Dir nur MUT machen. Ich nutze dies schon seit vielen Jahren auch hauptsächlich wegen beruflicher Notwendigkeit. Ich kann nur positiv darüber berichten.

    Natürlich sollte auch hier immer eine gute Backup-Strategie vorhanden sein.


    Auf einem Macbook Pro von 2013 macOS Catalina und Parallels Desktop 16 mit aktuellem W10 :thumbup:


    LG

Recent Activities