macOS Monterey – Probleme, Bugs oder komisches Verhalten?

  • Hallo Zusammen,


    ich habe ein Problem welches schon sehr nervt: Ein Beispiel: Bin über das Wochenende nicht da und deswegen schalte ich mein MacMini 2020 (kein M1) aus. Kommen ich dann wieder heim ist mein Mac an aber keine Möglichkeit diesen zu reaktivieren. Er wacht nicht auf. Led leuchtet aber mehr nicht.

    Schalter lange drücken dann geht er aus und dann wieder an aber ohne Finder. Dann wieder 1x drücken um einen Neustart zu erzwingen. Dann geht alles wieder. NVRAM zurücksetzen danach gemacht. Hält nicht lange.

    Energie Einstellungen alle abgeklickt / zurückgesetzt auch keine Lösung.

    Hat jemand auch sowas?

    Gruß Pablo

    • Official Post

    Also du meinst, du schaltest ihn aus und er schaltet sich von selbst ein?!?? Das wäre ein Verhalten, das man einem Techniker zeigen sollte, denn das allein ist schon nicht normal und eigentlich (meines Wissens) nur möglich, wenn der Mac einen Hardware-Schaden hat. Wenn ich es falsch verstanden habe, sag mir nochmal bescheid. Vielleicht stehe ich ja nur auf dem Schlauch. :)

  • Sorry, dass ich einfach hier so dazwischen Funke. Ich bin neu in diesem Forum. Im Moment habe ich noch keine Ahnung wo ich meine Frage am besten platzieren könnte.

    Seit der Installation von Mac Monterey habe ich ein Problem mit Mail. Auf der Suche nach einer Antwort bin ich hier gelandet.

    MEIN MAC: iMac Retina 5K 2020, i9 3,6 10 Core, 64 Ram, AMD Radeon Pro 5700 XT 16 GB

    PROBLEM: Nach dem verschieben einer Mail in ein von mir erstelltest Postfach ist der Inhalt nicht mehr sichtbar. Nach Index löschen (Manuell oder mit OnyX) sind die Mails wieder komplett vorhanden aber auch wieder im Posteingang «Alle».

    Wo liegt das Problem? Was kann ich tun?

    Danke für eure Hilfe.

    • Official Post

    Hi Sugus! Ich würde sagen, irgendwie hängt es beim Verschieben. Kannst du mal versuchen, dich in das Webmail einzuloggen und dort die Mail verschieben? Also wenn du zB eine iCloud-Mailadresse hast, dann geht das über icloud.com. Aber falls du eine andere Mail-Adresse hast, musst du mal schauen, ob man die auch online über eine Webseite abrufen kann.


    Zweck der Aktion: So sehen wir, ob das Problem bei Mail oder am Postfach liegt. ;)

  • Hallo, ich habe mich eben angemeldet, weil ich mir einen 27" 2019er iMac zugelegt habe. Die technischen Daten sind: 5K Retina, 3,6GHz 8-core i9, 40GB ram, 3TB Fusion drive und mit einer Radeon Pro 580X 8GB bestückt.


    Auf meinem vorherigen 27" iMac hatte ich noch Mojave installiert, jetzt mühe ich mich mit Monterey 12.5 ab. Einige Probleme sind aufgetaucht, aber eine der wichtigsten Fragen für mich ist das Backup. Ich habe bisher wöchentliche Backups mit Timemachine gemacht und habe naiverweise angenommen, dass ich von Monterey aus auf meine Mojave Backups zurgreifen kann und so alle wichtigen Daten laden kann.


    Leider sehe ich die backups zwar, kann aber nicht zugreifen, mir wird schlicht keines der Fenster angeboten. Geht das überhaupt oder kann ich meine alten backups alle in die Tonne treten?

    • Official Post

    Ja, die Backups von Time-Machine sind immer auf das jeweilige System bezogen. Das heißt, du kannst keine einzelnen Daten daraus holen. Die Backups haben aber trotzdem einen gewissen "Wert", da du mit Ihnen im Notfall den alten Zustand komplett wiederherstellen kannst. Wenn du zB einen neuen Benutzer anlegst, kannst du die Daten zu diesem aus dem Time Machine Backup holen. Jedenfalls denke ich, dass das klappen sollte.


    Ich mache immer noch 1:1 Backups der Festplatte und nutze Backblaze, um auch mal einzelne Ordner oder Dateien holen zu können.


    Aber wenn du ein neues Time Machine Backup erstellst, kannst du natürlich damit auch wieder einzelne Dateien und Ordner zurück holen.

Recent Activities

  • LutzS

    Replied to the thread Welcher "Packer" auf dem mac.
    Post
    Ich nutze den Commander One Pro, der hat auch Packer mit drin.
  • LutzS

    Reacted with Like to Sir Apfelot’s post in the thread Welcher "Packer" auf dem mac.
    Reaction (Post)
    Hi! Ich nutze in der Regel den internen, weil er mir aus einem Ordner eine Datei macht, die ich verschicken kann. Wenn es auf starke Komprimierung ankommt, habe ich die App Keka auf meinem MacBook. Die ist spendenfinanziert und kann alle Archivformate,…
  • Sir Apfelot

    Reacted with Like to Klaus K’s post in the thread zwei Partitionen zusammenführen.
    Reaction (Post)
    Hallo Jens,
    ich habe auch vor, wenn alles migriert ist, das Volume auf der alten Partition erst mal zu deaktivieren. Dann kann ich in Ruhe schauen, ob noch alles funktioniert. Im Festplattendienstprogramm ist diese Möglichkeit vorhanden, genauso wie die,…
  • Sir Apfelot

    Reaction (Post)
    Danke und sorry, dass ich hier noch nicht wieder gepostet hatte, dass es seit ein paart Tagen wieder normal läuft. Eine Weiterleitung von einem selten genutzten account habe ich schon vorher gehabt.

    Die Option unter "verfassen" hatte ich schon geprüft,…
  • Sir Apfelot

    Replied to the thread Ladestationen.
    Post
    Ja, 260 EUR sind schon bisschen viel. 😊
    Aber wegen der Wattzahl musst du dir eigentlich keine Sorgen machen. Die Geräte haben ja die ganze Nacht Zeit vollgeladen zu werden und da kommt es nicht drauf an, dass das iPhone 15 Watt in den ersten 30 Minuten…
  • Sir Apfelot

    Post
    Hallo Ernst! Nein, das ist keine Werbung für Nik. Wäre bei dir auch ordentlich nach hinten losgegangen. 😂

    Ich befürchte aber leider, es gibt da keine Option im iPhone, wo man das abschalten könnte.
    In einem anderen Forum habe ich diesen Workaround gelesen:…
  • Sir Apfelot

    Post
    Hallo Ernst! Sorry für die späte Antwort. Ja, es gibt da eine App namens "Dateien". Die ist von Apple irgendwann nachgeliefert worden und müsste auch auf deinem iPhone zu finden sein.

    Wenn du in der Fotos-App bist, wählst du die Bilder aus, die du…
  • Sir Apfelot

    Post
    Hallo Walter! Sorry, für meine späte Antwort. Eine kurze Rückfrage: Du sprichst vermutlich vom iPhone, oder? Ich denke, da ist ein Bug im Telegram, denn deine Einstellungen klingen eigentlich richtig. Vielleicht nochmal das iPhone neu starten und dann…
  • Sir Apfelot

    Replied to the thread Welcher "Packer" auf dem mac.
    Post
    Hi! Ich nutze in der Regel den internen, weil er mir aus einem Ordner eine Datei macht, die ich verschicken kann. Wenn es auf starke Komprimierung ankommt, habe ich die App Keka auf meinem MacBook. Die ist spendenfinanziert und kann alle Archivformate,…
  • Grafzahn

    Posted the thread Welcher "Packer" auf dem mac.
    Thread
    Moin zusammen.
    Welcher Packer wird von Euch benutzt?
    Der Systemeigene komprimiert ja recht schwach.
    Danke + gruß
    gz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!