externe Festplatte für MAC Archivierung

  • Wie sieht es den mit der Größe der Foto-Mediathek, und dem freien Speicherplatz auf dem iPad3 aus?

    Meine Foto-Mediathek z.B. ist deutlich größer, als der 64GB Speicher meines alten iPad2, ich vermute also mal, dass hier ein ähnliches Verhalten auftauchen würde, da ich gar nicht alle Bilder auf einmal laden könnte.

    Könnte es daran liegen?

  • Hallo Jens, danke für die Antwort.

    In der Einstellung für „iPad Speicher optimieren“ steht folgendes:

    „Wenn auf ihrem iPad nur noch wenig Speicherplatz verfügbar ist, werden Fotos und Videos in voller Auflösung automatisch durch optimierte Versionen ersetzt. Die Originale werden in voller Auflösung in iCloud gespeichert.“

    Kurioserweise zeigt er mir Fotos, die ich mit dem iPhone oder MacBook gemacht habe, sofort als Foto dauerhaft an.

    Ich kann zwar damit leben, aber es fuchst mich doch irgendwie... :/

  • Sir Apfelot

    das überrascht mich jetzt etwas dass man in der Cloud nicht sieht, dass die Bilder dort gespeichert sind. Ich fühle mich da etwas verunsichert wen ich nicht nachschauen kann, dass das so ist.

    ich neige dann eher dazu die ganze Photomediathek nochmals extern zu speichern oder geht das gar nicht.

    Hilft mir dann die Time Machine mit der neuen WD Platte bzgl. Bilder auch nicht weiter? Ich habe bisher verstanden dass die MAC Festplatte durch die WD gespiegelt wird, also da müsste ich die Bilder finden oder?

    • Official Post

    Hallo Werner! Doch, ich habe gerade nachgeschaut. Es gibt auf icloud.com auch die Fotos-App, um seine ganzen Aufnahmen zu sehen. Nur im iCloud-Ordner auf dem Mac, sieht man sie nicht. Dafür ist ja das Programm Fotos gedacht.

    Und die Time Machine macht KEINE Spiegelung deiner Festplatte. Sie sichert alle Daten in Versionen. Das heißt, du kannst auch einen älteren oder neueren Stand der Fotomediathek wieder herstellen.


    Aber wenn an den Time Machine Daten irgendwas kaputt ist, ist quasi die ganze Sicherung hinüber. Darum mache ich immer zusätzlich noch ein 1:1 Backup (oder eine Spiegelung, wenn du es so nennen magst) von der Systemfestplatte mit allen Daten.


    Grundsätzlich sind deine Fotos vom Computer aber auch alle in der Time Machine. Sofern du aber eingestellt hast, dass auf dem Mac nur die optimierten Vorschauen sind, dann sichert die Time Machine auch nur diese, da die Originale dann in der iCloud liegen.


    Ich hoffe, das ist halbwegs verständlich gewesen. :)

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!