what the heck - Fehlermeldung Classic-Umgebung? Wo kommt das denn her?

  • Hallo,

    also habe gerade auf meinem schon etwas älterem imac (21.5 Zoll, Mitte 2011, 2,5 GHz Intel Core i5 ) erfolgreich alles auf high sierra umgestellt und sogar Photoshop CS5 läuft noch. Nur die droplets funktionieren nicht mehr. Aktionen kann ich zwar aufnehmen und auch über die Stapelverarbeitung abspielen, aber wenn ich ein droplet abspeichere ist das Symbol gleich durchgestrichen und es kommt die Fehlermeldung "Du kannst das Programm nicht öffnen, da die Classic-Umgebung nicht mehr unterstützt wird". Da das droplet keine normale Datei ist, kann man ihm manuell kein anderes Standardprogramm zuweisen. Hat jemand eine Idee? Natürlich gibt es auf dem Rechner keine Spur von classic.

    • Official Post

    Hallo BingoIngo!

    Ja, die Droplets benötigen wohl die Classic-Umgebung, daher die Meldung. Die Classic-Umgebung wurde mit Leopard abgeschafft. Für die Apps müsstest du also wieder auf Tiger umsteigen.


    Aber es gibt drei praktische Lösungen dafür:

    1. Du richtest dir eine externe Festplatte ein, auf der du OS X Tiger laufen lässt.

    2. Du probierst mal, ob du mit dem PPC-Emulator SheepShaver die App laufen lassen kannst.

    3. Du installierst dir Parallels Desktop (Aff.-Link) und dort ein OS X Tiger.


    Ich denke, anders wirst du die Sache nicht lösen können. :(

  • Sir Apfelot, ich danke herzlich für die Antwort. Dieser Weg ist für mich wohl zu kompliziert. Es scheint jedoch einen anderen Grund zu geben. Denn vorher haben die droplets auch ohne classic-Umgebung funktioniert und einige der älteren funktionieren sogar noch, nur bei neu angelegten kommt immer diese rätselhafte Fehlermeldung. Aber das läßt sich wohl nicht mehr ergründen.

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!