Big Sur —> Time Machine —> Time Capsule

  • Hallo

    Nachdem ich nun auch auf Big Sur unterwegs bin stellt sich mir die Frage ob ich meine „ Apple Time Capsule“ für das TimeMachine Backup bedenkenlos nutzen kann.


    Leider konnte ich noch keine klare konkrete Aussage dazu finden:


    Einerseits soll mit Big Sur die bisherigen Probleme beim TimeMachine backup behoben sein. Andererseits kann z.B. die TimeCapsule-Festplatte nicht als apfs konfiguriert werden.


    Ich habe bisher immer TimeMachine in Verbindung mit der TimeCapsule aktiviert und zusätzlich eine Carbon Copy Cloner Sicherung als zweites Backup.


    Die Frage ist nun, ob das TimeMachine Backup auf einer TimeCapsule (HFS+) wirklich gut funktioniert?

    • Official Post

    HalloTinbert! Also das, was bei Macworld beschrieben wird, ist nur wichtig, wenn du eine Festplatte an deinem Mac freigibst, damit ANDERE Macs ihr Time Machine Backup darauf schreiben können. Aber das machst du ja nicht. Wenn du also Lokal am Mac arbeitest, kannst du APFS und HFS+ nutzen und beides funktioniert gleich gut. Nur wenn man eine Festplatte von einem entfernten Mac übers Netzwerk als Time Machine Volume nutzen möchte, muss man HFS+ wählen.

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!