Reinigung Bildschirm

  • Ich habe mir vor Jahren mit so einer Flüssigkeit mal ganz übel einen Monitor versaut.

    Ich nutze tatsächlich, wie von Apple empfohlen, nur Mikrofasertücher.

    Trocken zum Entstauben, und falls mal etwas anhaftet, dann "Nebelfeucht" zum abwischen. Dabei darauf achten, dass tatsächlich nur gewischt, und nicht gerubbelt (also mit Druck auf die Oberfläche) gearbeitet wird.

    Für schmutzige Tastaturen nehme ich gerne einen ganz ganz ganz leicht angefeuchteten "Schmutzradierer", diese weißen feinporigen Schwämme.

  • Hab da noch nie Probleme mit gehabt!

    Das mittel ist nicht ätzend. Man befeuchtet das Tuch ein wenig und wischt ganz vorsichtig über den Bildschirm.Benutze es auch für meine TV's ;) Alles sauber und ohne Streifen! Ist für Brillen ja auch gut ^^

    Muß aber jeder selber wissen. ;)

  • Hab da noch nie Probleme mit gehabt!

    Das mittel ist nicht ätzend. Man befeuchtet das Tuch ein wenig und wischt ganz vorsichtig über den Bildschirm.Benutze es auch für meine TV's ;) Alles sauber und ohne Streifen! Ist für Brillen ja auch gut ^^

    Muß aber jeder selber wissen. ;)

    Es spricht Dir ja keiner ab, dass Du Deinen Bildschirm damit reinigst!

    Wenn es bei Dir funktioniert, ist das doch super.

    Nur die verschiedenen Monitore sind halt mit was weiß ich nicht an verschiedenen Dingen beschichtet, veredelt und hergestellt. Nur weil es bei einem Monitor gut funktioniert, bedeutet das nicht, dass der nächste nicht nach der 2. oder 3. Anwendung irgendwann anfängt z.B. "stumpf" zu werden o.ä.

    Meine Brille reinige ich auch nur mit klarem Wasser, und einem Mikrofasertuch.

    Geht ebenfalls super, und kostet fast nichts, aber wenn jemand für 50€/l lieber ein solches Mittel dafür benutzt, dann ist das doch einzig und alleine seine Sache, und geht niemanden sonst was an! ;)

  • Lieber Ulli

    1. Hier wurde eine Frage gestellt und ich habe darauf geantwortet .

    2.es war eine Empfehlung und es muss nicht angenommen werden

    3. wenn es niemanden angeht brauchen wir diese Forum nicht. Weil es brauchen ja auch keine Erfahrungen ausgetauscht werden da diese niemanden was angehen :thumbup:


    Habe so das Gefühl das du gerne Kritisierst!

    Wäre schade weil es diesen Mist schon in genügenden Foren gibt.

  • Ich bin zwar etwas spät dran, aber ich kann noch ergänzen, was ich nutze: Blum Manufaktur Screen Cleaner 250 ml


    Ich hab's an Fernseher, iPad Pro und LG Monitor verwendet und meine Frau an Ihrem iMac. Bei meinem MacBook Pro reicht in der Regel ein trockenes Tuch.


    Aber natürlich muss es jeder selbst wissen. Die Apple Empfehlungen sind eben, dass man NICHT solche Bildschirmreinigungsflüssigkeiten oder -sprays benutzen soll.

  • Liebster Erol,

    auf meinen Beitrag, in dem ich meine schlechte Erfahrung mit solchen Mitteln thematisiert habe, und in der Hauptsache dargelegt habe, wie ich es selber mache, hast Du mit einem deutlich verschnupften Beitrag reagiert.

    Ich habe Dich selbst dann nicht kritisiert, sondern im Gegenteil darauf hingewiesen, dass es niemanden etwas angeht, wenn Du das so machen möchtest, wie Du es machst!

    Offenbar bist Du jemand, der zwar einerseits selber gerne andere kritisiert (siehe Beitrag #6), andererseits sich aber, selbst wenn er gar nicht kritisiert wird, sondern man das was er schreibt dann im Kontext sogar noch verteidigen will, sofort auf den Schlips getreten fühlt. (siehe Beiträge # 8, 9, 11)


    Wenn ich Dich hätte kritisieren wollen, dann hätte ich vermutlich darauf hingewiesen dass ich es für ziemlich dumm halte 50€/l für eine Flüssigkeit auszugeben, die in der Herstellung vermutlich nur 0,50€/l kostet, und die im besten Fall das Gleiche macht wie ein Mikrofasertuch und klares Wasser, im schlechtesten Fall aber Deine teure Elektronik ruiniert!

    Das habe ich aber eben nicht getan, weil ich Dich eben nicht ausdrücklich kritisieren wollte.


    Was Deine "Gefühle" (Zitat oben!) angeht:

    Ich bin jemand der gelernt hat, dass es nur unnötige Zeit kostet, jemanden der etwas besser machen könnte, oder der sogar einen offenkundigen Fehler gemacht hat, auf Umwegen selber darauf zu bringen, was man besser machen könnte.

    Daher bin ich durchaus mal direkt, und sage auch klar, wenn z.B. Tipps gegeben werden, die, wie hier, eher einen Schaden verursachen, als etwas Gutes zu tun.

    Nachdem ich aber nun weiß, das Du dies seelisch nicht verkraftest, werde ich mich in Zukunft bei Deinen Problemen einfach zurückhalten, ich habe auf diesen Esoterikquatsch nämlich keinen Bock, und auch keine Zeit dafür!

    Es sind schließlich genügend andere hier, die ebenfalls Deine aufgeworfenen Probleme lösen können!

    Und damit ist das Thema für mich durch!


    In diesem Sinne...

  • Hallo Ulli ! Ich glaube, dass du manchmal etwas überreagierst. Ich hatte Erols Antworten nicht einmal als schnippisch angesehen.


    Du gibst dir wirklich immer sehr viel Mühe mit deinen Antworten und sicher hast du auch schon vielen Leuten geholfen, aber manchmal hast du eben eine recht vorgefertigte Meinung, die du vertrittst und wer es anders sieht, ist "dumm". Jedenfalls bekommt man schnell den EIndruck, dass es so gemeint ist.


    Ich würde mich freuen, wenn es hier im Forum etwas "offener" zugehen würde. Wenn jemand ein Mikrofasertuch nimmt und ein anderer seinen Monitor mit Bildschirmreiniger putzt, kann man dies doch so stehen lassen, ohne, dass man den Beitrag des anderen als unpassenden Tipp abtut.


    Ich lese oft auch in anderen Foren Beiträge und bin erstaunt, wie "ruppig" es dort zugeht. Ich hatte gehofft, dass es im Sir Apfelot Forum freundlich bleibt und ich setze mich auch gerne weiterhin dafür ein.


    Ich hoffe, du nimmst meinen Beitrag nicht persönlich, denn es soll keine Kritik an deiner Person sein, sondern nur ein Wunsch – an alle! –, dass wir freundlich bleiben.


    Vielleicht könnt ihr ja Frieden schließen und jeder nimmt einfach sein Mittelchen der Wahl?


    So… jetzt könnt ihr alle auf mir rumhacken. Ich gehe schlafen. 😂

  • Hallo Ulli ! Ich glaube, dass du manchmal etwas überreagierst. Ich hatte Erols Antworten nicht einmal als schnippisch angesehen.


    Du gibst dir wirklich immer sehr viel Mühe mit deinen Antworten und sicher hast du auch schon vielen Leuten geholfen, aber manchmal hast du eben eine recht vorgefertigte Meinung, die du vertrittst und wer es anders sieht, ist "dumm". Jedenfalls bekommt man schnell den EIndruck, dass es so gemeint ist.


    Ich würde mich freuen, wenn es hier im Forum etwas "offener" zugehen würde. Wenn jemand ein Mikrofasertuch nimmt und ein anderer seinen Monitor mit Bildschirmreiniger putzt, kann man dies doch so stehen lassen, ohne, dass man den Beitrag des anderen als unpassenden Tipp abtut.

    Ich hatte mit so einer Reaktion Deinerseits schon gerechnet!


    Das Wort "schnippisch" habe ich nicht genutzt, dass es Dir einfällt, spricht aber in dem Zusammenhang für sich!


    Ich habe auch niemanden als "dumm" bezeichnet!


    Ich habe ausdrücklich geschrieben, dass ich dies getan hätte, wenn ich die mir vorgeworfene Kritik tatsächlich so geübt hätte, wie sie mir vorgeworfen wurde. Dies habe ich aber eben ausdrücklich nicht!

    Darüber hinaus habe ich auch Grundsätzlich, das ist eine Lebenseinstellung, keine vorgefertigten Meinungen!

    Ich verfüge aus meinem privaten und beruflichen Werdegang über einen relativ großen Erfahrungsschatz in vielen hier relevanten Bereichen, und bemühe mich darum an jede neue Situation unvoreingenommen, und mit der größtmöglichen vorhergehenden Faktensammlung heran zu gehen.

    Das dies manchem nicht gefällt, vor allem weil viele Leute in einem eigenen festgefahrenen Fahrwasser dümpeln, und jede andere Meinung daher sofort als suspekt angesehen wird, ist mir nicht neu, aber damit kann, und werde ich, sehr gut leben.


    Du hast hier auch schon häufiger versucht, Beiträge von mir, die Dir nicht gepasst haben, dadurch zu beantworten, dass Du mir grundlos die Qualifikation zu meiner Meinung abgesprochen hast!

    Es wäre aber für Dich selber, Dir gegenüber, ehrlicher und sinnvoller, wenn Du Dich selber mit den Themen und Hintergründen auseinandersetzen würdest, anstatt immer wieder darauf zu hoffen, dass es schon alles so in Ordnung ist, und ich halt nur nicht weiß, wovon ich da schreibe!


    Wenn ich zu einem Thema nur eine Meinung, oder ein Bauchgefühl oder eine Vermutung äussere, dann schreibe ich dies grundsätzlich sehr deutlich mit dazu.

    Ich bin nicht fehlerfrei, aber ich bemühe mich wenigstens darum, und wenn ich einen Fehler mache, dann schreibe ich auch das sehr deutlich!


    Mein Verständnis dieses Forums war es bisher, dass es hier, neben Deinen überwiegenden monitären Interessen, um einen Nutzen für die User geht, und auch darum, eine gewisse Wissenssammlung zu produzieren, damit auch z.B. in der Zukunft ein schon einmal hier behandeltes Problem wieder gefunden werden kann, und auch dann noch nachvollziehbar zum Erfolg führt.

    Sollte ich dabei falsch gelegen haben, und es geht hier nur darum Beiträge zu verfassen, die, egal ob sie beim User einen potentiellen Schaden verursachen oder nicht, so stehen bleiben sollen, damit sich nur ja niemand auf den Schlips getreten fühlt, dann bin ich hier falsch.

    Fehlerhaftes steht genug im Internet, da muss ich meine Zeit nicht auch noch mit dessen Vermehrung vergeuden!


    So damit ist dieses Thema für mich endgültig durch!

  • Ok, für mich auch… ich nehme die Worte zur Kenntnis, aber ich bin sicher, das eine weitere Diskussion zu keinem Ergebnis führen würde.


    Du sollst wissen, dass ich deine Arbeit hier trotzdem sehr schätze. Es ist nicht selbstverständlich, dass jemand so engagiert hilft.


    Auf ein freundliches Miteinander… :saint:

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!