• Hallo!

    Ich stosse seit einiger Zeit regelmässig auf Deinen Blog - und er hat mir schon gut weiter geholfen…

    Jetzt steh ich vor einem Problem, für das ich noch keine Lösung gefunden habe - und zwar das Backup… nicht, dass Du das nicht schon öfter behandelt hättest, aber zu der konkreten Frage nach einem inkrementellen, automatischen Backup in der Cloud fand ich nur einen Hinweis auf Backblaze. Das gefällt mir an sich, aber noch deutlich lieber würde ich eigentlich schlicht die Bordmittel, also TimeMachine, verwenden und, sofern ohne grosse Einbussen, das auch lieber auf einem deutschen oder europäischen Server. Vor einer wiederum anderen Technik über TimeMachine hinaus habe ich irgendwie Respekt, mir reicht schon, mich von Apple „abhängig“ zu machen. Aber evt. zu Unrecht natürlich... Evt. ist auch das mit dem Server in den USA übertrieben. Aber lieber wäre mir beides eben doch.

    Kennst Du einen Anbieter oder eine empfehlenswerte Lösung, per TimeMachine direkt irgendwo in die Cloud zu backupen?

    Ich hatte noch Acronis gefunden (https://www.acronis.com/de-de/…al/true-image-comparison/) aber eben auch wie Backblaze ein ganz eigenes System…

    Theoretisch kann man glaube ich ja über smb einen Server als TimeMachine-Ziel nutzen - aber dazu fühle ich mich etwas zu wenig versiert als dass ich mir da vertrauen würde…

    Zusätzlich würde ich ohnehin alle paar Wochen einen Klon meiner Platte machen, aber auf ein lokales inkrementelles Backup würde ich dann idealerweise ganz verzichten.

    Würde mich übereinen Rat oder Tip sehr freuen!!!



    Viele Grüsse,

    Johannes
    • Official Post

    Hallo Johannes! Schön, dass dir das Blog gefällt. :D Zu deinen Fragen muss ich sagen, dass ich nur Halbwissen habe.


    1. Time Machine auf einen entfernten Server, geht nach meinem Empfinden nicht, da man nur lokale Platten auswählen kann. Aber vielleicht liege ich hier falsch. Es wäre schön, wenn es eine Option gäbe. Vielleicht mit einem Umweg über ein Tool wie "CloudMounter", das entfernte Speicherorte lokal mountet.


    2. Ich würde Time Machine nie als alleiniges Backup nutzen, da ich immer mal wieder von Lesern die Rückmeldung bekommt, dass es im Ernstfall versagt, wenn es darum geht ein komplettes Backup einzuspielen. Für die Wiederherstellung von einzelnen Dateien und Ordnern erscheint es mir aber ganz hilfreich.


    3. Acronis habe ich mir mal angeschaut, aber da sie nur 500 GB als maximalen Speicher anbieten. Das reicht nicht einmal für meine interne Platte im MBP.


    4. Wenn SMB als Time Machine Ziel geht, müsste es sicher eine Software geben, die das nutzt. Ich kenne leider keine, aber vielleicht hat ein anderer Leser hier einen Tipp.


    5. Einen Klon der Platte alle paar Wochen ist sicher eine gute Sache. Wenn wirklich mal am Mac was komplett im Eimer ist, kann man mit so einem bootbaren Backup weiter kommen.


    Ich konnte leider nicht alles richtig beantworten, aber ich hoffe, die Infos helfen dir schon weiter. Wenn du etwas findest, das Time Machine in die Cloud macht, dann würde mich das auch sehr interessieren!


    LG, Jens

    :!: Mehr Apple-News, Mac- und iPhone-Tipps auf dem Sir Apfelot YouTube-Kanal. :love:

    Regelmäßige Apple News per E-Mail über den Newsletter.


    ---

    Mein Krams:

    - MacBook Pro 14 Zoll M1 Max, 32 GB, 1 TB SSD

    - Apple Watch Series 8

    - iPad Mini, 6. Gen

    - iPad 2019

    - iPhone 15 Pro Max, 14 Pro Max, 13 Pro Max (falls jemand das 13er oder 14 kaufen mag, bitte bescheid sagen!)

    - Air Pods 3, Air Pods Pro 2 (USB C), Air Pods Max

    - irgendwo noch ein Apple Newton, Mac Pro G5 und andere Kleinigkeiten ;)

  • Jetzt hätte ich doch noch eine Frage - zum Klon der Festplatte bzw. bootbarem Backup - bekomme ic das auch mit Bordmitteln, also bspw Festplattendienstprogramm hin?


    Oder empfiehlt sich Drittanbietersoftware a la CCC?


    Danke für Feedback!

  • Eines meiner TM-Backups liegt auf einem NAS im Untergeschoss, und ist aktuell über AFP eingebunden. Mit SMB habe ich immer wieder beobachtet, dass die Verbindung in kurzen Abständen gekappt wurde, mit AFP läuft sie hingegen über Tage und Wochen recht stabil, auch wen AFP ja offiziell seit 2012 nicht mehr weiterentwickelt wird. (Während ich dies übrigens gerade schreibe post mir das Fenster in den Weg, dass die Serververbindung unterbrochen wurde, That´s life... :evil:)

    Mit CCC habe ich persönlich zu viele Probleme (zu oft keine Verbindung zum NAS, obwohl die Platte gemountet war etc.) gehabt, deswegen ist das jetzt wieder runter geflogen, kann aber auch an meinem persönlichen Lebensraum hier liegen? 8)

    Ich habe ein 2TB iCloud-Konto, und alle Dateien von denen ich ein weiteres Backup haben möchte, einfach in der iCloud liegen.

    Nachdem mein NAS >130TB (u.a.große Musik und Videosammlung) groß ist, kann ich ohnehin nicht alles Backupen, auch wenn ich dafür von vielen Foristen gesteinigt werde, und bei Backup-Lösungen in der Cloud muss man sich immer überlegen, wie lange der Upload, und im Schadensfall der Download dauern würde. Vielleicht ist es da günstiger, sich zusätzlich ein bis zwei externe Laufwerke zuzulegen, und hier alle paar Wochen eine Spiegelung des Macs zu speichern, und diese dann an getrennten, und sicheren Orten aufzubewahren!

  • Hey, danke - nochmals gute Antwort


    mit dem Backup via TM bin ich auch noch nicht durch - aber nochmal zum Spiegeln - mit was würdest Du/Ihr spiegeln? Hätte gerne ein zuverlässiges bootbares img und bevor ich mir jetzt CCC wieder zulege, dachte ich frag ich nochmal


    Schöne Grüsse!

    • Official Post

    Hallo Johannes! Ja, ich glaube im Prinzip kannst du auch mit dem Festplattendienstprogramm ein Image der Festplatte machen und dies dann wieder auf eine andere Festplatte schreiben. Aber das ist natürlich deutlich mehr Arbeit, als mit CCC einfach "Loslegen" zu drücken. Alternativ kannst du dir auch mal SuperDuper von Shirt Pocket anschauen. Das ist (glaube ich) eine gewisse Zeit gratis bzw. dauerhaft gratis, wenn man nur die Basics benötigt und ohne Zeitplanung auskommt. LG zurück!

    :!: Mehr Apple-News, Mac- und iPhone-Tipps auf dem Sir Apfelot YouTube-Kanal. :love:

    Regelmäßige Apple News per E-Mail über den Newsletter.


    ---

    Mein Krams:

    - MacBook Pro 14 Zoll M1 Max, 32 GB, 1 TB SSD

    - Apple Watch Series 8

    - iPad Mini, 6. Gen

    - iPad 2019

    - iPhone 15 Pro Max, 14 Pro Max, 13 Pro Max (falls jemand das 13er oder 14 kaufen mag, bitte bescheid sagen!)

    - Air Pods 3, Air Pods Pro 2 (USB C), Air Pods Max

    - irgendwo noch ein Apple Newton, Mac Pro G5 und andere Kleinigkeiten ;)

Recent Activities

  • Ellen

    Replied to the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Post
    Johannes!
    Danke für den Tipp mit dem USB Anschluss! Werde ich morgen probieren!
    Lieben Gruß , Ellen
  • Ellen

    Replied to the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Post
    Hallo Udo,
    Danke für den Tipp mit dem Netzwerk und der Fritz!Box! Denn den größeren Cloud-Speicher hab ich auch… Werde ich morgen mal rangehen!
    Lieben Gruß, Ellen
  • Timewalker

    Post
    Ganz im Ernst. Wenn man wirklich seine Daten schützen will, dann darf man nur ein altes Handy verwenden, Smartphones jeder Art sind da tabu. Insgesamt denke ich, dass Apple den Datenschutz einigermaßen ernst nimmt. Google z.B. mit Android ist da das…
  • Timewalker

    Replied to the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Post
    Hallo Ellen,
    wie Johannes schon sagt, USB könnte zum Testen die Lösung sein.

    Bei Netzwerk ist mir aber noch was eingefallen. Ich hatte bei mir unter Sonoma in dem Systemeinstellungen unter Apple-ID / iCloud Privat-Relay aktiviert. Privat-Relay hat…
  • Timewalker

    Reacted with Thanks to Sir Apfelot’s post in the thread HomePod.
    Reaction (Post)
    Dank dir nochmal für den Hinweis. Wenn sogar DU sagst, dass es beeindruckend klingt, dann muss es wirklich gut klingen. :) Ich meine, mit deiner Hifi-Ausstattung bist du ja nicht gerade vom Kofferradio auf HomePods umgestiegen. 😂

    Ich denke, wegen der zwei…
  • Johannes Domke

    Replied to the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Post
    Hallo Ellen,

    wäre es möglich, den Drucker probeweise über USB zu verbinden, um zu schauen, ob sich der Status dann ändert?

    MfG
    Johannes
  • Ellen

    Posted the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Thread
    Liebe(r) Apfel-Ritter,
    kann es sein, dass mein Ricoh-Drucker unter Sonoma nicht mehr funktioniert?

    Ich weiß nicht genau, wann mein Mac mini auf Sonoma umgestellt hat... aber seit einiger Zeit ist mein Drucker "inaktiv" und lässt sich durch nichts…
  • Sir Apfelot

    Replied to the thread IPhone 13 pro LAN anschliessen.
    Post
    Prima! Dann hat es ja noch geklappt… das ist super!
  • Sir Apfelot

    Reacted with Like to tommih’s post in the thread IPhone 13 pro LAN anschliessen.
    Reaction (Post)
    HAllo,

    ein Update. Nach 9 Jahren habe ich mir ein Air 22 zugelegt mit USB C.
    Mein Ugreen 7-1 mit LAN welches mit Adapter an dem Air 2 > 2014 nicht ging, funktioniert nun prima.
    LAN geht, Platten an USB (1 Patition auf dem Medium - siehe Apple Seite).
    Somit…
  • Sir Apfelot

    Replied to the thread EUC-Shops.
    Post
    Oh, ich sehe auch gerade, dass viele der Shops geschlossen sind. Ich wollte gerade die 1Radwerkstatt empfehlen, aber auch die haben die Webseite geschlossen. Gab es eine rechtliche Änderung, dass man die Dinger nicht mehr in DE verkaufen darf?
    Oder kann…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!