Akku-Probleme nach Update auf 14.4 auf einem Iphone se 1

  • Hallo,

    ich habe ein altes SE was mir noch gute Dienste tut. Nach dem letzten Update ist der Akku morgens leer, bzw. steht bei 1% und er schreibt mir in einem Popup-Fenster das ich noch 10 % habe. Kann ich auf die alte Software zurückwechseln?

    Danke im Vorraus

    Freundliche Grüße

    Uwe

    • Official Post

    Hallo, nein du wirst nicht mehr zurück auf ein altes iOS zurückgehen können, da diese nicht mehr signiert sind. Du musst bei iOS14 bleiben.

    Hast du schon mal den Versuch unternommen, es als ein neues iPhone einzurichten und nicht aus einem Backup. Könnte evtl. helfen.


    VG Tom

    • Official Post

    Hallo Uwe! Im englischen Supportforum von Apple gibt es da diverse Meldungen. Grundsätzlich würde ich vor einem Downgrade erstmal diese beiden Sachen ausprobieren:

    1. Unter Einstellungen > Batterie > Batterienutzung pro App – hier nachsehen, was am meisten Strom verbraucht. Manchmal ist es auch eine bestimmte App, die man nicht auf dem Schirm hatte, die eventuell der Stromfresser ist.
    2. Das iPhone zurücksetzen: Das geht ohne Verlust von Passworten, indem du ein verschlüsseltes Backup erstellst und dann unter Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen gehst. Wenn das gemacht ist, spielst du das Backup wieder ein. Dann sollte alles wie vorher sein, aber eventuell ist das Batterieproblem weg.

    Ein Downgrade geht eigentlich nur, wenn du noch ein Backup hast, bei dem dein iPhone auf einem alten Stand war. Wenn das nicht vorhanden ist, wüsste ich nicht, wie man ein altes iOS installiert bekommt. Dann heißt es warten auf iOS 14.5, was aber quasi auch schon in den Startlöchern steht.

  • Hallo Tiefflieger,

    eigentlich sollte iOS 14.4 ein vorher vereinzelt aufgetretenes Akku-Problem gelöst haben.

    Ein Downgrade ist in aller Regel nicht möglich, da Apple auf Sicherheit bei seinen Betriebssystemen setzt, wird diese Möglichkeit normalerweise von Apple unterbunden.

    Das ein Popup mit der 10% Warnung vorhanden ist, ist normal, die kommt wenn der Akku bei 10% ist, und bleibt dann bis zur Bestätigung. Wenn Du also die Warnung erst später bestätigt, erklärt dass die Diskrepanz.

    • Hängt das Gerät über Nacht am Netz?
    • Werden WLAN, Bluethoot, oder irgendwelche Schlafapps o.ä. genutzt?
    • Wie viel Akku hast Du abends?
    • Wie viele Apps sind offen?
    • Wie lange ist das Update her? Es kann sein dass nach einem Update eine Reihe von Prozessen intern ablaufen, die eine zeitlang benötigen, und einen höheren Verbrauch erklären könnten. Das sollte aber im schlimmsten Fall nach 1-2 Tagen erledigt sein.
    • Hast Du das Gerät nach dem Update mal einen erzwungenen Neustart versucht? Damit kann man möglicherweise unerkannt hängende Prozesse zu einem Neustart zwingen.
    • Was sagt Dein Batteriezustand? Einstellungen --> Batterie --> Batteriezustand
    • Was sagt der Batteriestatus über die Nutzung je App in den letzten 24h aus, gibt es da einen Unterschied zwischen Abends, und Morgens?
  • Das sieht aber beim durchlesen nach einem immer wieder mal vorkommenden Problem bei einem Update aus.

    Da hängt dann irgendein Prozess, und vor allem wenn am vorher bestehenden Akku-Problem was gemacht wurde, dann kann es eben auch dieser Prozess sein.

    Das gab es vorher auch schon immer mal wieder bei entsprechenden Updates.

    Meisten hilft es hier zu warten bis das Update im Hintergrund komplett abgeschlossen ist, und ggfls. der von mit beschriebene erzwungene Neustart.

    Weiter ist eine objektive Suche nach einer möglichen anderen Ursache für die Akkunutzung sinnvoll.

    Wenn, wie in dem von Dir verlinkten Beitrag, der Themenstarter nach dem Update 1h auf einem vermutlich 2 Jahre alten Gerät telefoniert, fallen mir gleich mehrere Gründe ein, warum der Akku von vorher 90% auf 20% sinken kann. Das muss mit dem Update an sich überhaupt nichts zu tun haben.

    Vom SE dürften gut 100Mio. Geräte im Umlauf sein, von denen der Erfahrung nach ein Großteil ein Update erfahren dürfte, bzw. vermutlich schon erfahren hat. Wenn hier dann 190 Leute ein Problem haben, spricht das für mich für ein Problem mit dem individuellen Gerät (hängender Prozess o.ä.), und nicht für ein generelles Problem mit dem Update, zumal der überwiegende Teil der Berichte der einschlägigen Presse und Websites eben gerade ein Update auf 14.4 dringend empfehlen, weil es eben vorher einen bekannten Bug gab.

  • Hallo, das blöde dabei ist dass ich keine Probleme vorher hatte. Was ich auch nicht verstehe ist die Anzeige oben rechts, Die 1 % anzeigt und das Pop-up zeigt 10 % an. Des Weiteren bin ich der englischen Sprache nicht mächtig deswegen kann ich nicht auf englischsprachige Seiten zugreifen. Ich bin jetzt 64 und das ist mir alles ein wenig zu viel ich glaube ich warte auf das neue Update.

    Erst mal danke an euch. :)

Recent Activities

  • Henry

    Thread


    Mit iPhone oder iPad Dokumente scannen

    Die einfachste und schnellste Methode, aus einer Papiervorlage ein PDF zu erstellen, ist das Scannen mit dem iPhone oder dem iPad. Alle Geräte müssen mit derselben Apple-ID angemeldet und WLAN und Bluetooth in den…
  • Grafzahn

    Thread
    Heute mal ein Frage an die Intel-Mac User.

    Die älteren Macs, (wie meiner aus late 2012) hatten ja Werkseitig nur HDD.

    Habt ihr mal umgerüstet auf pure SSD?
    Und wurde der mac dann merkbar schneller?

    Als ich auf Fusion umgestiegen bin, habe ich eine nennswerte…
  • Johannes Domke

    Replied to the thread iPad löschen.
    Post
    Hallo Heinz,

    freut mich, dass es jetzt doch funktioniert. Das ist schon ein verzwicktes Problem...

    MfG
    Johannes
  • Heinz

    Replied to the thread iPad löschen.
    Post
    Hallo Johannes,
    das ist ein guter Hinweis, aber die Tastatur war auf die deutsche Variante eingestellt. Mittlerweile, nach einem erneuten Re-Start, hat das iPad das Passwort der Apple-ID verstanden und immerhin auch das Passwort meines WLAN-Gastzugangs,…
  • Johannes Domke

    Replied to the thread iPad löschen.
    Post
    Hallo Heinz,

    nutzt du die Tastatur auf dem Display oder eine externe, physische Tastatur?

    Irgendwie klingen die Probleme mit den Passwörtern danach, dass ein falsches Tastatur-Layout eingestellt ist.

    Wenn du also das deutsche QWERTZ-Layout nutzen willst und…
  • Heinz

    Replied to the thread iPad löschen.
    Post
    Danke erstmal!
    Funktioniert alles nicht, weil ich mich nämlich nicht über meine Apple-ID anmelden kann. Das System de iPad akzeptiert das Passwort nicht. Folglich erscheint bei allen Aktionen die Fehlermeldung: "Prüfung fehlgeschlagen. Beim Verbinden…
  • mactomato

    Replied to the thread iPad löschen.
    Post
    Wenn du einen Mac zur Verfügung hast könnte auch der Apple Configurator eine Lösung sein, falls die anderen Möglichkeiten nicht gehen.

    Apple Configurator
  • Hallo Grafzahn,

    nein, das ist nicht normal. Ich glaube, es gäbe schon Großdemos in Cupertino, wenn Apple den Doppelklick eliminiert hätte.

    Diese Patcher, mit denen man neue Systeme auf dafür nicht gedachte Hardware bringen kann, sind einfach nicht perfekt…
  • Hallo Grafzahn,

    nein, das ist nicht normal. Ich glaube, es gäbe schon Großdemos in Cupertino, wenn Apple den Doppelklick eliminiert hätte.

    Diese Patcher, mit denen man neue Systeme auf dafür nicht gedachte Hardware bringen kann, sind einfach nicht perfekt…
  • Johannes Domke

    Replied to the thread iPad löschen.
    Post
    Hallo Heinz,

    du könntest das iPad über den Mac oder PC zurücksetzen, wie hier beschrieben.

    Oder du meldest dich mit einer Apple-ID an und versuchst es dann nochmal, wie hier beschrieben.

    MfG
    Johannes

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!