Externe Kamera per USB am Mac: Quicktime liefert Fehler "der vorgang konnte nicht abgeschlossen werden"

  • hallo zusammen, hallo jens,


    jedesmal wenn ich von einer externen kamera über usb in den laptop gehe,

    den quick time player öffne und auf ablage (neue video-aufnahme) gehe,

    bekomme ich die fehlermeldung "der vorgang konnte nicht abgeschlossen werden"

    über einen lösungsvorschlag würde ich mich sehr freuen.


    herzliche grüße

    klaus

  • Die Frage ist ja, wird die Kamera grundsätzlich in Deinem System erkannt, ist es also ein Problem vom Quick Time Player, oder erkennt das System Deine Kamera bereits nicht, und ist es dann ein Problem der Einstellungen/Treiber bzw. eine möglicherweise defekte Kamera?

    Also wäre die konkrete Frage, kannst Du die Kamera z.B. mit Facetime nutzen?

    Was meinst Du im übrigen mit "Kamera (analog)", das müsste doch vermutlich eine Digitalkamera sein, oder ist es noch eine mit Kassette o.ä.?

  • Sir Apfelot

    Changed the title of the thread from “klaus” to “Externe Kamera per USB am Mac: Quicktime liefert Fehler "der vorgang konnte nicht abgeschlossen werden"”.
  • Die eingebaute Kamera funktioniert, die externe Analogkamera die an einem

    Mikroskop angebracht ist wird über einen analog/digital Wandler am Laptop

    angeschlossen (USB-Eingang) und hat wie gesagt in der Vergangenheit prima

    funtioniert. An einem anderen Laptop ging es auf Anhieb nur eben leider nicht

    mehr auf meinem.

    • Official Post

    Puh, da herauszufinden, woran es liegt, ist nicht ganz einfach. Was ist denn in der Zwischenzeit passiert? Hast du ein Update von macOS gemacht oder etwas anderes, weswegen es vielleicht nicht mehr klappt?

    :!: Mehr Apple-News, Mac- und iPhone-Tipps auf dem Sir Apfelot YouTube-Kanal. :love:

    Regelmäßige Apple News per E-Mail über den Newsletter.


    ---

    Mein Krams:

    - MacBook Pro 14 Zoll M1 Max, 32 GB, 1 TB SSD

    - Apple Watch Series 8

    - iPad Mini, 6. Gen

    - iPad 2019

    - iPhone 15 Pro Max, 14 Pro Max, 13 Pro Max (falls jemand das 13er oder 14 kaufen mag, bitte bescheid sagen!)

    - Air Pods 3, Air Pods Pro 2 (USB C), Air Pods Max

    - irgendwo noch ein Apple Newton, Mac Pro G5 und andere Kleinigkeiten ;)

  • Zur Eingrenzung wäre es noch hilfreich zu wissen, ob die Kamera nur mit Quicktime nicht funktioniert, oder auf dem Gerät gar nicht, auch mit anderen Programmen, wie z.B. Facetime oder Photo Booth, nicht?

    Wenn es nur mit Quicktime nicht funktioniert, müsste man hier gezielt nach einem Update oder Patch suchen, oder eventuell nach einer entsprechenden Einstellung der Quelle in dem Programm. Im QT auf Big Sur z.B. kann ich mit dem kleinen Pfeil neben der Aufnahmetaste, nachdem ich Funktion Filmaufnahme aufgerufen habe, die Quelle einstellen. Ob das auch schon in 10.11 so ging, kann ich aber ehrlich gesagt nicht mehr sagen, ich habe hier auch leider nur 10.13 (hier gibt es den Pfeil auch bereits) als älteste Version, kann das also auch nicht testen.

    Sollte es auch in anderen Programmen nicht funktionieren, dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Problem der Kommunikation zwischen Kamera, Wandler und iMac, und dann sollte man hier nach einem passenden Treiber, bzw. einer entsprechenden App mit entsprechenden Treibern forschen.

  • Vielen Dank erst mal für Euer Bemühen,


    es gab wohl ein OS Update in der Vergangenheit, aber soweit ich mich

    erinnern kann kam das QT-Problem eher "schleichend", d.h. diese

    Fehlermeldung "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden" kam

    anfangs nur vereinzelt und war nach einem Neustart wieder verschwunden,

    allerdings kam die Fehlermeldung immer häufiger und ist mittlerweile

    dauernd. Die interne Kamera funktioniert über QT einwandfrei, nur sobald

    ich auf den kleinen Pfeil rechts von der Aufnahmetaste gehe und umschalte

    auf extern kommt die Fehlermeldung.

    Meine Frau hat ein neueres Macbook mit Sierra 10.12 und QT 10.4 und bei Ihr

    funktioniert die Kamera.

    Der Wandler funktioniert auch wenn er eher ein billiges Modell ist.

    Mit Treibern kenne ich mich überhaupt nicht aus.

  • OK, wenn die Kamera auch mit anderen Programmen nicht funktioniert, es aber mit anderen Computern tut, dies vor allem auch noch mit einem höheren OS, dann tippe ich auf die Entfernung auf ein Problem mit einem fehlenden Treiber.

    Vielleicht kannst Du mal das genaue Modell der Kamera, und des Wandlers, angeben, vielleicht finden wir dann einen passenden Treiber für Dein Problem?!

  • mit einem anderen Programm hab ich es nicht probiert,

    da ich weder facetime noch Photo-Booth, etc. installiert habe.

    Die Kamera ist von Sanyo (Colour CCD Camera) Model VCC-3912P.

    Der Wandler ist ein USB Video Grabber (Drive Free Version) AVC03M.

    Vielleicht würde es ja Sinn machen einfach ein anders Programm zu laden.

  • Facetime und Photo-Booth sollten automatisch mit dem OS installiert sein.

    Wenn Du diese also nicht bewusst deinstalliert hast, sollten die in Deinem Launchpad vorhanden sein.

    Da die Kamera ein analoges Modell ist, bin ich nach langem denken :whistling:, zu dem Schluss gekommen, dass es an dieser eigentlich gar nicht liegen kann, da sie ja gar keine direkte Verbindung zum iMac hat. Der angegebene A/D Wandler ist, nachdem was ich in der Kürze gefunden habe, "Driver-free for Mac". Der Treiber sollte also mit dem Betriebssystem mitkommen, vor allem wenn das Ganze an einem anderen Mac funktioniert.

    Das würde für mich bedeuten, dass vermutlich die Treiber nicht richtig funktionieren, fehlen oder beschädigt sind.


    Offen gestanden würde mir nun nur noch das übliche Mac-Hilfe-1x1 einfallen:

    • mal unterschiedliche USB-Anschlüsse zu probieren,
    • im Festplattendienstprogramm die "Erste Hilfe" mal laufen zu lassen,
    • die Zugriffsrechte zu prüfen und ggfls. zu reparieren,
    • und als allerletzten Ausweg das Betriebssystem noch mal neu aufzuspielen über die Recovery-Funktion (unbedingt vorher ein vernünftiges Backup machen!!!)


    Vielleicht hat ja jemand anderes eine bessere Lösung?

    • Official Post

    Ich muss auch passen, Ulli! Ich denke, deine Gedanken sind schon ganz richtig. Irgendwie hakt es bei dem Treiber für den AD Wandler. Bei den Lösungsideen könnte man noch einfügen: einen Test-Benutzer anlegen und schauen, ob es mit diesem vielleicht geht.

    :!: Mehr Apple-News, Mac- und iPhone-Tipps auf dem Sir Apfelot YouTube-Kanal. :love:

    Regelmäßige Apple News per E-Mail über den Newsletter.


    ---

    Mein Krams:

    - MacBook Pro 14 Zoll M1 Max, 32 GB, 1 TB SSD

    - Apple Watch Series 8

    - iPad Mini, 6. Gen

    - iPad 2019

    - iPhone 15 Pro Max, 14 Pro Max, 13 Pro Max (falls jemand das 13er oder 14 kaufen mag, bitte bescheid sagen!)

    - Air Pods 3, Air Pods Pro 2 (USB C), Air Pods Max

    - irgendwo noch ein Apple Newton, Mac Pro G5 und andere Kleinigkeiten ;)

  • Also erstmal vielen vielen Dank, dass Ihr, v.a. Ulli, euch meinem Problem angenommen habt!!!

    Ich versuche mein Glück und gehe Eure Ratschläge alle mal durch.

    Eine Frage noch zum Abschluss: " Wie lege ich einen Test-Benutzer an?"

  • Indem Du in den Systemeinstellungen --> Benutzer&Gruppen einfach einen neuen Benutzer anlegst, mit dem Du dich dann anmelden kannst, um zu testen, ob das Problem "wandert".

    Wenn Du den Benutzer das erste Mal startest, kann es sein das Apple alle möglichen Anmeldungen zur iCloud usw. vorschlägt. Wenn Du nur eine Funktion testen willst, kannst Du das überspringen.

    Nach dem Testen kannst Du diesen Benutzer dann auch wieder löschen.

Recent Activities

  • Hallo Uwe! Vielleicht könnte man so einen Logitech Bluetooth Adapter auf Klinke nutzen. Ich nehme an, es fehlt die Vorverstärkung bei Edifier. Obwohl mich das auch irgendwie wundert. Aber das wäre meine Idee. Was man als HDMI auf Klinke empfehlen…
  • Sir Apfelot

    Reaction (Post)
    Hallo zusammen ;D

    Danke euch für die Antworten, aber ich hab das Problem gelöst, frag mich aber bitte nicht wie. Hatte ne Zeitlang den Mac in Ruhe gelassen und als ich wieder mich dran setzte, das Tablet aktivierte kam keine Fehlermeldung mehr. Daher…
  • Wenn man häufiger mit einer vollen Festplatte zu kämpfen hat, dann ist eigentlich Daisy Disk das Tool der Wahl. Hier die Infos dazu in aller Kürze und etwas mehr im verlinkten Video. Ich nutze das Tool seit Jahren und habe es mir selbst gekauft…

    • Name:
  • Gerriet

    Reaction (Post)
    Hallo Gerriet,
    ich hatte auch mal ein ähnliches Problem. Ob dies aber mit deinem vergleichbar ist, kann ich nicht sagen.
    Ich wollte VeraCrypt verwenden. Allerdings setzt VeraCrypt MacFUSE voraus. Nach der Installation von MacFUSE kam dann irgendeine…
  • Gerriet

    Post
    Hallo zusammen ;D

    Danke euch für die Antworten, aber ich hab das Problem gelöst, frag mich aber bitte nicht wie. Hatte ne Zeitlang den Mac in Ruhe gelassen und als ich wieder mich dran setzte, das Tablet aktivierte kam keine Fehlermeldung mehr. Daher…
  • Timewalker

    Reacted with Thanks to Ellen’s post in the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Reaction (Post)
    […]

    Ja, zumal ich glaube, dass das PostScript eigentlich NICHT die Lösung sein kann! Im Moment bin ich nur froh, dass ich drucken kann (Zeiteinteilung für ein Turnier nur online ist nicht so praktisch)
  • Ich nutze derzeit eine CalDigit TS3 Plus am Mac Studio. Diese Dockingstation hat noch einen Digital Optischen Ausgang, an dem ich die Edifier angeschlossen habe. Am gleichen Anschluss an den Lautsprechern kann man laut Handbuch auch ein 3,5 mm Audiokabel…
  • Ellen

    Replied to the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Post
    […]

    Ja, zumal ich glaube, dass das PostScript eigentlich NICHT die Lösung sein kann! Im Moment bin ich nur froh, dass ich drucken kann (Zeiteinteilung für ein Turnier nur online ist nicht so praktisch)
  • Timewalker

    Replied to the thread Ricoh-Drucker unter Sonoma.
    Post
    […]

    Schade, wäre wohl die einfachste Lösung gewesen.
  • Timewalker

    Reaction (Post)
    Das ist wirklich kurios. Aber ich glaube, Drucker werden für immer ein Mysterium bleiben – oder zumindest die Tatsache, dass die Hersteller es nicht hinbekommen, einfach ein wie gewollt funktionierendes Gerät auf den Markt zu bringen, bleibt das…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!