Apple Music: Musik behalten wenn Abo gekündigt wird?

  • Moin! Ich habe verstanden, dass man bei einer Kündigung eines Abonnements auch den Zugriff auf seine Downloads verliert. Meine Frage: Kann ich aus einem gültigen Abonnement Musik herunterladen und auf einem anderen Gerät speichern (in meinem Fall Bang&Olufsen)? Logisch gesehen, könnte ich - wenn das geht - die Musik doch behalten. (Physikalisch eine völlig wirre Frage, aber Probieren geht manchmal eben doch über Studieren) :/

  • Hallo! Die Musik von Apple Musik ist – meines Wissens – per DRM geschützt. Also ein Download über die Musik-App hilft dir in diesem Fall nicht, da das Stück nach der Kündigung nicht mehr abspielbar ist. Du könntest aber quasi den Weg gehen, dass du die Musik über so ein Zusatztool aufnimmst und dir sicherst. Das ist wie eine Audioaufnahme, aber eben doch eine ohne viel Verluste, da es ja nur durch eine App geht. Welche App man dazu am besten nutzt, weiß ich jedoch nicht. Da gibt es bestimmt einige Möglichkeiten. Macht eben nur etwas Handarbeit nötig.

  • Grundsätzlich werden wohl recht gute Erfahrungen mit TuneFab gemacht. Das Tool ist kostenpflichtig, aber nur mit einer einmaligen Zahlung versehen, und hat Berichten nach keine Einbußen in der Qualität. Bei manchen kostenlosen Apps soll das nicht immer so der Fall sein, warum auch immer, den eigentlich muss die App das Stück nicht "neu aufnehmen", sondern nur den genutzten M4P-Kontainer entfernen, um an die darin "liegende" MP3-Datei zu kommen.


    Zusätzlich würde ich zunächst einfach mal ausprobieren, ob die Dateien nicht auch so funktionieren. Ich habe in der Anfangszeit dienstlich noch ein Windows-Workpad nutzen müssen/"dürfen" und dort war es kein Problem die Dateien abzuspielen.

    Probleme mit DRM habe ich in meinem Anwendungsumfeld bisher keine gehabt.

    Ich würde es daher einfach mal ausprobieren!


    Man darf bei der Angelegenheit natürlich aber auch die rechtliche Seite nicht ganz ausser Acht lassen.

    Das recht, die Stücke abzuspielen, endet bei Apple Music mit dem Ende des Abo´s.

    Dafür zahlt man im Ergebnis wesentlich weniger, als würde man sich die einzelnen Alben und Titel einzeln kaufen (und dann sind sie bei iTunes ohnehin DRM frei!!)

    Hört man also die Titel, ohne Abo, dann schädigt man damit vor allem die Künstler, die aus den Abo-Gebühren heraus bezahlt werden!

    Das Urhebergesetz ist hier recht eindeutig, und sieht je nach Fallkonstellation sogar strafrechtliche Konsequenzen vor.

    Mit denen hat man als reiner Privatmann, und einem überschaubaren Umfang(!), vermutlich nicht so zu rechnen, aber die Künstler, oder Apple, könnten zumindest mit guter Aussicht auf Erfolg, zivilrechtliche Ansprüche geltend machen!


    Ich zahle meinen Obolus bei Apple Music mit iTunes-Karten, die ich mir bei regelmäßigen Werbeaktionen in aller Regel mit 20%-Rabatt kaufe.

    Nur so als Gedanke zu dem Thema... ;)


    P.S.: Es gibt übriges auch, zumindest wohl für iOS, eine B%O-App, die die Musik auch entsprechend überträgt. Je nachdem was man also von B&O hat, kann es u.U. auch damit funktionieren!?

Recent Activities

  • Thorti1003

    Post
    Danke nochmal für die vielen guten Tipps... ich Versuchs mal und sag Bescheid, wie es gelaufen ist:-)
  • Ulli

    Post
    Und diesen Umstand bei einem derartig überteuerten Programm!?
  • Ulli

    Post
    Also, im Grund genommen gibt es von Digitalfotos keine "Originale", entweder ein Foto ist vorhanden, oder eben nicht!
    Wenn Du mit der iCloud arbeitest, und hier entsprechende Einstellungen gemacht hast, um den Speicherplatz zu optimieren, dann ist es…
  • heidelerche

    Replied to the thread öffnen mit ....
    Post
    Das war aber nur eine kurze Freude, heute sind die vielen überflüssigen Links wieder da. Hatte sie mit Onyx gelöscht. Die Methode 2 im Blog mit der Option-Taste zu den Libraries findet bei mir nichts.
  • Thorti1003

    Post
    Hallo und erstmal DANKE für Eure Antworten!
    Sorry, dass ich mich erst jetzt melde...!

    Also, der IMac hat wohl einen nicht ganz untypischen Defekt der Grafikeinheit, so dass er nicht mehr startet und nur noch graugrün, lila Streifen zeigt und dann hängen…
  • Ulli

    Replied to the thread Toast Titanium.
    Post
    Ich hänge mich da jetzt vielleicht etwas weit aus dem Fenster, aber ich würde behaupten, dass Deine Probleme nichts mit dem Brennen zu tun haben.
    Mal ein paar Gedanken zu dem Problem:
    • Wie viele Apps hast Du gleichzeitig offen, wie viel Arbeitsspeicher
  • Sir Apfelot

    Replied to the thread Toast Titanium.
    Post
    Dumme Frage: hast du mal einen Neustart gemacht??? :D
  • Sir Apfelot

    Thread
  • Grafzahn

    Replied to the thread Toast Titanium.
    Post
    Im Prinzip sehe ich das auch so, Ulli. Gestern hing sogar der browser. Und als ich den Paierkorb geleert hatte, ging der wieder...

    Irgendwas ist "verstopft"
  • Ulli

    Replied to the thread Toast Titanium.
    Post
    Du hast über 500GB freien Speicherplatz, das ist mehr als genug für alles!
    Wie kommst Du darauf, das zu wenig Platz vorhanden wäre?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!