Mein Mac Mini "läuft heiß"

  • Moin zusammen.
    Mein mini ( late 2012, aktuell mit mojave) läuft ziemlich heiss.
    Aktuell CPU-Ausalstung 41%, Temp 78°. (aber auch bei Auslastung 14% gibt hohe Temp) Finde ich irgendwie bedenklich.
    Zudem ist er total langsam. Jeder Mausklick lässt erstmal das bunte Rad rödeln.
    FDP benutzt. Was mir auffällt: "The volume /dev/disk0s2 could not be verified completely."


    Was tun?

    ---------------------

    Erste Hilfe auf „MacSSD“ (disk2s1) ausführen


    HINWEIS: „Erste Hilfe“ sperrt das Startvolume vorübergehend.


    Dateisystem überprüfen.

    Volume konnte nicht deaktiviert werden.

    Livemodus verwenden.

    fsck_apfs -n -l -x /dev/rdisk2s1 ausführen

    Checking the container superblock.

    Checking the fusion superblock.

    Checking the EFI jumpstart record.

    Checking the space manager.

    Checking the space manager free queue trees.

    Checking the object map.

    Checking the Fusion data structures.

    Checking volume.

    Checking the APFS volume superblock.

    The volume MacSSD was formatted by hfs_convert (945.241.4) and last modified by apfs_kext (945.275.7).

    Checking the object map.

    Checking the snapshot metadata tree.

    Checking the snapshot metadata.

    Checking snapshot 1 of 15.

    error: inode_val: object (oid 0x7cafa): invalid parent_id (0x0)

    Snapshot is invalid.

    The volume /dev/rdisk2s1 could not be verified completely.


    Vorgang erfolgreich.

    ———————————————————————————

    Erste Hilfe auf „Container disk2“ ausführen


    HINWEIS: „Erste Hilfe“ sperrt das Startvolume vorübergehend.


    Speichersystem überprüfen

    Livemodus verwenden.

    fsck_apfs -n -x -l /dev/disk0s2 ausführen

    Checking the container superblock.

    Checking the fusion superblock.

    Checking the EFI jumpstart record.

    Checking the space manager.

    Checking the space manager free queue trees.

    Checking the object map.

    Checking the Fusion data structures.

    Checking volume.

    Checking the APFS volume superblock.

    The volume MacSSD was formatted by hfs_convert (945.241.4) and last modified by apfs_kext (945.275.7).

    Checking the object map.

    Checking the snapshot metadata tree.

    Checking the snapshot metadata.

    Checking snapshot 1 of 14.

    error: inode_val: object (oid 0x7cafa): invalid parent_id (0x0)

    Snapshot is invalid.

    The volume /dev/disk0s2 could not be verified completely.

    Exit-Code für Speichersystemprüfung lautet 0.


    Vorgang erfolgreich.

    ———————————————————————————————————

    Images

    • Bildschirmfoto 2022-05-11 um 19.28.25.png
    • Official Post

    Hallo Grafzahn! Ich würde in dem Fall mal ein frisches System auf einer externen Festplatte installieren und schauen, ob er da sauber ohne Verzögerungen läuft. Wenn ja, dann würde ich mit dem Migrationsassistenten die Daten von der internen Platte auf die externe holen und testen, ob er dann immernoch sauber läuft.

    Wenn ja, dann würde ich die interne löschen, frisches System drauf und die Daten wieder dorthin umziehen.

    Die Fehlersuche bei solchen Sachen ist meistens "verlorener Posten". Darum bin ich da eher lösungsorientiert. :)

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!