MT mapping Warnungen im Festplattendienstprogramm unter macOS Monterey

  • Hallo zusammen und ein gesundes neues Jahr 2022,


    ich habe seit ich macOS Monterey installiert habe einige komische Warnungen im Festplattendiestprogramm.

    Diese Warnungen werden nur aufgelistet wenn ich die erste Hilfe unter "Alle Geräte einblenden" im Container 2 laufen lasse.

    Lässt man die erste Hilfe nur im Volumen Macintosh HD laufen ist nichts vorhanden.

    Ich habe schon das ganze Netz nach einer Antwort darauf durchsucht, aber nichts gefunden was diese Warnung erklärt.

    Es sind unzählige Beiträge vorhanden das diese Warnungen seit macOS Catalina auf einigen iMac's mit Fusion Drive auftauchen.

    Aber leider gibt es keine Erklärung dafür weshalb oder was sie bedeuten.

    Ich habe einige male das macOS Monterey neu ( clean Install ) installiert und sogar das Fusion Drive neu aufgesetzt.

    Das ganze habe ich im abgesicherten Modus, unter einem neuen Benutzer und ohne Programme laufen lassen. Sogar den PRAM den NVRAM und SMC zurückgesetzt, ohne Erfolg!

    Nach der Installation sind 2-3 Tage keine Warnungen vorhanden...doch danach sind sie wieder da :/

    Der iMac läuft ohne Probleme und macOS Monterey sauber.

    Allerdings hätte ich gerne eine Erklärung für dieses Phänomen ?(


    Vielleicht ist ja hier jemand der einen iMac mit Fusion Drive besitz und das mal für mich testet und mir sagen kann ob es bei ihm auch ist?

    Weil dann kann ich davon ausgehen das es "irgendwie normal" ist ^^


    Oder vielleicht kann mir einer erklären was diese Fehler bedeuten ;)


    In diesem Sinne ein gesundes Jahr 2022 :)



    • Official Post

    Hallo Erol! Im Apple Support Forum hat jemand genau diese Frage bzw. genau diese Meldungen und er bekam als Antwort vom Support:

    Quote

    das klingt merkwürdig und ein bisschen verzwickt. In Deinem Fall wäre es ratsam, wenn Du direkt mit dem Apple Support Kontakt aufnimmst, um das genauer unter die Lupe zu nehmen.

    Leider habe ich auch keine bessere Antwort. :(

  • Hallo Sir,

    vielen Dank erstmal!

    Das habe ich auch schon gelesen da ich im Apple Support Forum auch geforscht hatte.

    Dort ist auch niemand zu einem Erfolg gekommen.

    Es haben auch schon einige Leute ohne Ergebnis mit dem Apple Support Kontakt aufgenommen.

    Beim Apfeltalk hat mal ein Herr Marcel Bresink geschrieben:

    Quote

    Da das nur eine Warnung ist,

    ist das nicht von besonderem Interesse.

    Apples APFS-Dateisystem ist nur teilweise dokumentiert,

    deshalb lassen sich solche Fragen nicht klären.

    was immer das auch heißen mag!

    Mich würde mal interessieren ob es noch andere Mac's gibt wo diese Meldung erscheint.

    Damals unter Big Sur hatte ich auch so eine ähnlich komische Meldung , aber nur im Festplattendienstprogramm/Recovery Mode .

    Das hatten wir beide auch schon einmal unter die Lupe genommen.

    • Official Post

    Ich glaube, Marcel Bresink arbeitet so pragmatisch wie ich: Warnungen bzw. Hinweise werden ignoriert, solange noch alles funktioniert. Wenn es Fehler sind, die Probleme bereiten, dann muss man jedoch was machen.


    Aber im Grund würde man ja schon gerne wissen, wie man die Sachen wieder so hinbekommt, dass es nicht zu den Warnungen kommt. Da verstehe ich dich…

  • So das Problem ist behoben! :thumbup:

    habe mich dazu entschieden das FD zu entfernen und durch eine 2 TB Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 zu ersetzen. ;)

    Was soll ich sagen...

    Die Warnungen sind seit Tagen nicht mehr aufgetaucht und der iMac rennt schneller als mein MacBook Air M1 ( was schon schnell ist )

    Hat allem Anschein nach mit dem FD zusammengehangen :/

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!